Aachen: Betrunken mehrere Leitpfosten gerammt

Aachen: Betrunken mehrere Leitpfosten gerammt

Ein 45-jähriger Pkw-Fahrer aus Aachen ist betrunken in Schlangenlinien über die B57 zwischen Alsdorf und Aachen gefahren und hat mehrere Leitpfosten am Straßenrand gerammt.

Eine Autofahrerin informierte am Dienstagabend die Polizei, weil ihr die auffällige Fahrweise des Mannes verdächtig vorkam.

Am Ortseingang Aachen stoppten Beamte den Fahrer. Ein Alkotest ergab einen Wert von fast zwei Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, und sein Führerschein wurde sichergestellt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 2000 Euro.

Mehr von Aachener Nachrichten