Alsdorf: Besucher bevölkern Alsdorfs Innenstadt beim Frühlingsfest

Alsdorf : Besucher bevölkern Alsdorfs Innenstadt beim Frühlingsfest

Ein buntes Bild: Zahlreiche Händler hatten entlang der Bahnhofstraße ihre Stände und Buden aufgebaut. Und auch die Einzelhändler der City zeigten ihr abwechslungsreiches Sortiment, luden zum gemütlichen Bummeln, Stöbern und Kaufen während des zweitägigen Frühlingsfestes mit verkaufsoffenem Sonntag in die ehemalige Bergbaustadt ein.

Zum Angebot gehörten Deko- und Geschenkartikel ebenso wie Textilien, Spielsachen, Schmuck, Handyzubehör und vieles mehr. Zudem ertönte überall Musik. Da legten Kati Zalejski und Evelyne Maassen auf der Bahnhofstraße sogar spontan ein Tänzchen ein und sangen, als Birgit Tollkühn-Prott ihnen ein Mikrofon hinhielt, auch noch den Liedtext mit.

Hoch im Kurs: Entenangeln findet bei den kleinsten Besuchern immer wieder großen Anklang. Foto: Dagmar Meyer-Roeger

Entenangeln und Bällewerfen waren bei den jüngeren Gästen angesagt, ebenso Quadro-Bungee-Jumping und Karussellfahren.

Kulinarische Genüsse — ob süß oder herzhaft — lockten überall und boten Gelegenheit zum gemütlichen Plausch mit Freunden, Nachbarn und Bekannten. Vor allem Eis stand hoch im Kurs. Aber auch Zuckerwatte war begehrt, wie es nicht nur der begeistert naschenden vierjährigen Berfim aus Alsdorf anzusehen war.

Auf der Bühne am Denkmalplatz gab es jede Menge Musik, dargeboten von Künstlern aus der Stadt. So spielten die KG Burgwache, das Duo „Redline“, die Band „The Big Boys & Lady of Saxophone“ sowie die OFM-Band zur Unterhaltung der Besucher auf. Und auch das Wetter spielte mit — nur am Sonntagnachmittag gab es einen kurzen Schauer.

Organisiert hatte das bunte Treiben die Aktionsgemeinschaft Stadtmarketing mit Unterstützung von Sponsoren. Umrahmt war das Event von der viertägigen Frühjahrskirmes der SPD im Schatten des Förderturms auf der Annaplatte. Letzter Tag des Kirmesrummels mit Fahrgeschäften für Groß und Klein, Spiel- und Losbuden sowie Ess- und Getränkeständen ist der heutige Montag.

(dag)
Mehr von Aachener Nachrichten