Herzogenrath: Bernd Dohmen erlegt den Vogel bei Afdener Schützen

Herzogenrath: Bernd Dohmen erlegt den Vogel bei Afdener Schützen

Am Fuchsberg feierten die St.-Sebastianus-Schützen Herzogenrath-Afden Schützenfest. Die Cornel-Hammel-Plakette gewann Bernd Dohmen. Neuer Schülerprinz wurde Justin Smolarek, der Lena Kärger ablöst. Gönnerkönig wurde Mario Sauren mit dem 32. Treffer.

1. Ritter ist Jens Kolbatz, 2. Ludwig Kämmerling und 3. Mario Sauren. Am Abend wurde das amtierende Königspaar Thomas und Mareike Kärger gebührend verabschiedet. Vize-Bürgermeister Dr. Manfred Fleckenstein dankte ihnen. Danach stieg ein Karaoke-Abend. Am Festsonntag besuchten die Schützen die Messe in St. Marien.

Am Nachmittag startete der Festzug an Burg Rode mit den Majestäten, der St.-Sebastiani-Armbrustschützen-Gesellschaft anno 1250 Herzogenrath, St. Martinus Kohlberg, St. Sebastianus Hörn und dem Trommler- und Pfeiferkorps Herzogenrath. Eingeleitet wurde der Königsvogelschuss durch Präses Pastor Dr. Guido Rodheudt.

Um 19.40 Uhr holte Bernd Dohmen mit dem 67. Treffer den Vogel von der Stange. Er gehört der Bruderschaft seit 2009 an und ist zum ersten Mal König. 1. Ritter ist Theo Marx, 2. Karl-Heinz Kärger, 3. Daniel Eckert. Am dritten Tag wurde Thomas Kärger mit dem 55. Treffer Ehrenkönig. 1. Ritter Hans Classen, 2. Daniel Eckert und 3. Theo Marx.

(fs)
Mehr von Aachener Nachrichten