1. Lokales
  2. Nordkreis

Herzogenrath: Bergbauverein offen für neue Techniken

Herzogenrath : Bergbauverein offen für neue Techniken

Einen Kaffee vor historischer Kulisse genießen: Beim Haldenfest auf dem ehemaligen Zechengelände Adolf war dies möglich. Ein neu eröffneter Kiosk ist der Stolz der Vereinsmitglieder des Bergbaudenkmals Adolf. Bei schönem Wetter, wie am Wochenende zum „Tag der offenen Tür”, verweilten die Besucher bequem unter den Sonnenschirmen - mit Blick auf die stillgelegte Lüftermaschine.

nbeeN dem neßlAeugdäen nakn huac das aemhelieg aiesucnhsMnha rde 7219 segienlgtltel Zehec tim aleierll nusrhintleaec Znutsesienzgie aatfr.weun sDa zHükrctse its ide litäodgslvn erruttriesae und fothtctükeiisnugn nreciröFaemhsd sua edm rJah 119,3 eein Raiträt in dre Reign.o oBeresedns iersiEgn biem dasfetHenl arw ied netnhmbeaerIbi dre enmaisontp heMcias,n vrnooegmemn onv edn nnerhfreae itesMnahcisn illiW Kanlsse dun afRl ran.hueSecnm eGcihl nnaneeb tagl se na emein Stnda rhhzeiealc ennbluGapemr in Aghneucisne uz eenm,nh onhe ide sad keWr uertn Tage hinct häett allbhtcrvo wnrdee kön.nne runeWd zu Bnieng sde 9.1 ahuesrJthrnd ide nmapLe nhco imt nnBzie etülg,lf so bag se in ned 6e0nr stibree emoeerdrn nLrn,teae ttjze seeirkchlt binetb.eer dchoeJ nhcit nur ebrü heblrtewatä oTenrnidati udn den geaTabu mi egmlenAleni ofeneimrirt red rreBegwvkenersi dwräenh des Hetesd,feslna cuah edi renodme iningnewrnugegEe rwa eätrpsn. niEne hlcorrkSaeo t,ewa ggzrüoigß vno dme iücleJrh tSlruoainitest asl eLhibega bnssreleüa, tfrheü ioteVsrenzdr rlKa caehurnSenm den Isrtesnnitreee vo.r enD seuhneBcr wdeur eslnhcl ediuc:hlt hcAu wnne shic red ieenVr ide hagrunBwe der dstieenatwrrikBgor ufa ied hanFe nceisgeerbh ,tha so teizg hcis cauh enoff üfr uene nnecThk.ei