Baesweiler: Beliebte Dämmerschoppen stehen auf dem Programm

Baesweiler : Beliebte Dämmerschoppen stehen auf dem Programm

Die Termine stehen. Das Kulturprogramm 2018 ist um die städtischen Veranstaltungen ergänzt worden. Einstimmig und ohne Vorbehalte passierte die Planung den Fachausschuss für Kultur, Partnerschaft, Sport und Vereinsförderung.

Das Gremium tagte unter dem Vorsitz von Daniel Koch (CDU) in Vertretung von Willy Feldeisen. So steht unter anderem die Woche der Jugend vom 6. bis 13. Juli an. Zudem verständigten sich Verwaltung und Politik darauf, dass mehrere kommunale Kinoveranstaltungen im Programm enthalten sein werden.

Ganz breiten Raum nehmen die Dämmerschoppen im städtischen Kulturprogramm ein. Der erste von vier Schoppen ist auf den 22. Juni festgeschrieben worden. Drei weitere finden an den Freitagen 20. Juli, 3. August und 24. August jeweils ab 19.30 Uhr statt. Zweimal wird die Schopprenreihe in Baesweiler Halt machen, einmal in Setterich und einmal in Floverich.

Am Mittwoch, 11. Juli, wird am Kirchplatz erneut der Lach-Möwen-Löwen-Tag ausgerichtet. Die Veranstaltung beginnt um 14 Uhr. Vom 16. Juli (Montag nach Ferienbeginn) bis 27. Juli werden die Veranstaltungen des Aktivurlaubs angeboten. Auch hier hat die Stadt die Federführung an einem großen Terminreigen, der von vielen Ortsvereinen mitgetragen wird.

Die Woche der Senioren ist für den Zeitraum 2. bis 8. September terminiert. Darin eingebunden ist der große Seniorenabend am Mittwoch, 5. September.

Vom 14. bis 16. September reist die Verwaltung mit interessierten Bürgern in die französische Partnerstadt Montesson, um dort unter anderem das Carmenfest zu feiern. In Zusammenarbeit mit der Städteregion beteiligt sich Baesweiler auch am „Kulturfestival X“, das am Freitag, 31. August, in Baesweiler stattfindet. Zudem stehen weitere Veranstaltungen im Rahmen der Reihe „Kultur nach 8“ an. Jeweils zum ersten Donnerstag des Monats finden diese statt.

Stolz ist die Stadt Baesweiler, auch im Jahr 2018 durch die Verpflichtung des TV-Stars Fatih Cevikollu einen namhaften Künstler mit Migrationshintergrund präsentieren zu dürfen. Das Familienspielefest findet am 3. und 4. November statt. In der Spielzeit 2018/19 werden fünf Gastspiele des Grenzlandtheaters Aachen im Pädagogischen Zentrum angeboten. Willi Linkens bemerkte hierzu: „Das Angebot von reservierten Plätzen und dem vorgezogenen Vorverkauf von Abonnements haben sich in den letzten Jahren bewährt“.

(mas)
Mehr von Aachener Nachrichten