Nordkreis: Beim Open Air Festival „Spielwiese“ ist für jeden Geschmack etwas dabei

Nordkreis : Beim Open Air Festival „Spielwiese“ ist für jeden Geschmack etwas dabei

Das Open-Air-Festival „Spielwiese“ steigt am Samstag, 8. September, zum zweiten Mal auf dem Abenteuerspielplatz „Broichbachtal“. Ab 17 Uhr ist das großzügige Gelände für alle Besucher geöffnet und lädt zum Einstimmen und Verweilen ein. Veranstalter ist der Kulturverein „Peperoni“ in Kooperation mit dem Team Jugendarbeit der Stadt Herzogenrath und der Fördergemeinschaft Merksteiner Jugend (FMJ).

Willkommen sind Menschen jeden Alters, einzige Voraussetzung: Affinität zu Musik und Gemütlichkeit. Denn genau darauf liegt der Fokus dieser Veranstaltung.

Abgerundet wird der fröhliche Trubel durch die FMJ, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Jugendarbeit und das Freizeitangebot für Kinder und Jugendliche in der Stadt Herzogenrath zu verbessern beziehungsweise bestehende Angebote zu unterstützen und zu fördern. Die Mitglieder der Fördergemeinschaft versorgen die Besucher dieses besonderen Abends mit Getränken und Speisen zu familienfreundlichen Preisen.

Im hinteren Teil des Abenteuerspielplatzes werden die Gäste bei geselliger Lagerfeueratmosphäre mit einem musikalischen Potpourri aus Singer-/Songwriterklängen, Akustik-Pop, Rock, Blues-Rock und Indie verwöhnt.

Gegen 18 Uhr startet das musikalische Programm mit Ijaz Ali, einem Singer-Songwriter aus Bad Hönningen. Seit 2011 ist er als Solokünstler auf Bühnen in ganz Deutschland unterwegs. 2015 schaffte er es unter die Top-5-Auswahl als Vorband für Ray Garvey. In der Bewerbungsphase ist Ijaz Ali den Organisatoren des Open-Air-Festivals besonders durch seine außergewöhnliche Stimme aufgefallen. Und nun darf sich auch das Publikum auf diesen außerordentlichen Solokünstler freuen.

Im Anschluss wird Dote die Gäste mit tanzbarer, ein bisschen verträumter Gitarrenmusik versorgen.

Bereits zwei LP

Strings’N’Stories aus Trier läuten dann den raueren Teil des Abends ein. Die Band, die sich dem „Dirty Blues Rock“ verschrieben hat, gewann 2013 einen Singer-Songwriterslam. 2014 erschien das erste Album „Just a boy“, 2016 folgte die zweite LP „Westwood Galaxy“.

Das musikalische Schlusslicht bilden „Cold Ass Johnny“, die dem Herzogenrather Publikum Blues Rock aus Darmstadt mitbringen.

Der Eintritt beträgt 5 Euro, Kinder unter 14 Jahren zahlen 2,50 Euro, Kinder unter 5 Jahren sind frei. Ansprechpartner sind Regina Harder, 02407/96883, und Matthias Michels, 0170/9240573.

Mehr von Aachener Nachrichten