Beggendorfer Kinderdreigestirn zu Gast im Bundesfamilienministerium

Jecke in Berlin : Beggendorfer Kinderdreigestirn zu Gast im Familienministerium

Das Beggenorfer Kinder-Dreigestirn – Prinz Carlotta Bosten, Jungfrau Jule Rösch und Bauer Alea Boymanns – war zu Gast im Familienministerium. Die Deutsche Karnevalsjugend (BDK-Jugend) folgte der Einladung in die Bundeshauptstadt.

Die drei Mädels machten sich schon frühmorgens per Flugzeug auf den Weg nach Berlin. Eine aufregende und spannende Reise, im kompletten Ornat. Am Düsseldorfer Flughafen schienen die Karnevals-Insignien, speziell das Prinzenzepter, sehr verdächtig. Doch nette und verständnisvolle (Kölner) Beamte der Bundespolizei konnten helfen und gaben grünes Licht.

Der Empfang im Ministerium war sehr herzlich. Familienministerin Franziska Giffey würdigte die bunte und vielfältige Tradition des Karnevals und das Engagement der Vereine und Organisationen sowie das der Kinder und deren Eltern.

Im Anschloss wurde Franziska Giffey dann auch feierlich der Sessionsorden des Dreigestirns verliehen. Eine Stadtrundfahrt und ein Fototermin am sonnenerhellten Brandenburger Tor, gemeinsam mit allen Teilnehmern, rundeten diesen schönen und besonderen Tag ab.

Mehr von Aachener Nachrichten