Vogelschuss in Beggendorf: Thomas Sieprath ist neuer Schützenkönig

Spannender Wettbewerb : Thomas Sieprath ist neuer Schützenkönig in Beggendorf

Der Schüler- und Königsvogelschuss der St.-Hubertus-Schützen Beggendorf fand auf der Schützenwiese am Sportplatz statt. Der Kommandant der Bruderschaft, Arno Derichs, begrüßte die Schützen und die zahlreichen Gäste.

it großer Unterstützung der Beggendorfer Bevölkerung konnten nun die Wettkämpfe beginnen. Damit die Kinder nicht zu kurz kamen, standen für sie eine Planwagenfahrt und ein Trampolin zur Verfügung. Außerdem war Kinderschminken angesagt.

Schon verhältnismäßig früh konnte man dem neuen Schülerprinz Leon Schumacher zujubeln. Wiesenkönig wurde nach einem spannenden Schießen Johannes Keufen. Das Teampokalschießen entschieden die Jungschützen III mit Henning Reinartz, Steffen Paffen und Markus Wagner für sich.

Den Damenpokal holte Lisa Schillings, während Ehrenkönig aller ehemaligen Majestäten, Andreas Rosen, wurde. Ein besonderes hartes Ringen um die Königswürde wurde zum Schluss von zwei Bewerbern der Bruderschaft ausgetragen. Die Schießaufsicht lag bei Markus Rosen und Albert Steiml. Der amtierende König Reinhard Schumacher wollte erneut König werden, und sein Herausforderer Thomas Sieprath lieferten sich ein spannendes Duell. König wurde mit einem satten Schuss um 20.10 Uhr Thomas Sieprath, der den Restvogel von der Stange holte.

Umjubelt von den Schützen und Glückwünschen von den zahlreichen Besuchern wird Thomas Sieprath die Bruderschaft im nächsten Jahr als König vertreten. Seit 43 Jahren ist Thomas Sieprath Mitglied der Bruderschaft, war in jungen Jahren zweimal Schülerprinz, konnte jetzt zum ersten Mal die Königswürde erringen.

(fs)
Mehr von Aachener Nachrichten