1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Baesweiler

Bewegungsangebot: „Sport im Park“ erstmals in Baesweiler geplant

Bewegungsangebot : „Sport im Park“ erstmals in Baesweiler geplant

Zum ersten Mal wird in diesem Jahr in der Stadt Baesweiler „Sport im Park“ durchgeführt. Das Bewegungsangebot soll vom 17. bis 30. August stattfinden – unter besonderen Hygiene- und Schutzmaßnahmen.

Viele Veranstaltungen musste die Stadt Baesweiler in den vergangenen Wochen aufgrund der Situation rund um das Coronavirus absagen. Doch es gibt auch gute Nachrichten: Zum ersten Mal wird in diesem Jahr in der Stadt Baesweiler das Bewegungsangebot „Sport im Park“ durchgeführt, veranstaltet vom RegioSportBund Aachen.

Vom 17. bis 30. August soll „Sport im Park“ die Baesweiler Bürger für Sport und Fitness begeistern. Die geplanten Aktivitäten an besonderen Orten der Stadt und unter freiem Himmel sind für Jung und Alt ein attraktives und vielseitiges Angebot.

Unterschiedliche Sportarten, wie Yoga, Nordic Walking, Kampfsport oder Fitness können dabei kostenfrei ausprobiert werden. Derzeit wird ein Konzept entwickelt, welche Hygiene- und Schutzmaßnahmen getroffen werden müssen, um die Sportkurse trotz der Umstände durchzuführen.

Für die Teilnahme ist kein bestimmtes Fitnesslevel notwendig, im Vordergrund steht der Spaß an der Bewegung. Durch die gemeinsame Aktivität soll darüber hinaus das Gemeinschaftsgefühl gestärkt werden, ebenso die Verbundenheit zur Stadt und ihren besonderen Plätzen.

Angebote vorstellen

Gleichzeitig bietet das Projekt ortsansässigen Vereinen eine Plattform, um ihre Angebote vorzustellen. „Die Vereine in unserer Stadt leisten mit ihrer Arbeit einen wichtigen Beitrag für unsere Gemeinschaft. Doch sie hatten es in den vergangenen Wochen und Monaten alles andere als leicht. Mit ‚Sport im Park’ wird ihnen nun eine gute Möglichkeit geboten, sich zu präsentieren und so eventuell neue Mitglieder zu werben“, sagt Bürgermeister Dr. Willi Linkens.

Vereine oder Einrichtungen, die Interesse haben, bei „Sport im Park“ in Baesweiler einen Sportkurs abzuhalten, können sich beim Veranstalter RegioSportBund Aachen melden. Ansprechpartner ist Hugo Polz: hugo.polz@regiosportbund-aachen.de.