Projekt „Flitz Kids“ in Baesweiler 2019

Neues Projekt : „Flitz Kids“ geht in Baesweiler erfolgreich an den Start

Die Stadt macht es vor. „Flitz Kids“ heißt ein neues Projekt, das in Baesweiler startete und im nächsten Jahr flächendeckend durch die Kommunen der Städteregion angeboten werden soll.

Darauf arbeiten der Regiosportbund Aachen und die Städteregion in Gemeinschaft mit dem Bildungsbüro und dem Kommunalen Integrationszentrum hin. Zum Startschuss des Kinderbewegungstages begrüßten die Veranstalter weit mehr als 100 Vorschulkinder im Stadion an der Settericher Wolfsgasse. Fünf Sportvereine hatten Angebote für die U6-Kinder zusammengestellt.

Die Fußballer des SC Setterich, die Handballer des BSC, der Basketballklub BC Baesweiler/Herzogenrath  sowie das Taekwondo-Center und der JJC Samurai Setterich waren vertreten. Gemeinsam entfachten sie sehr viel Spaß bei den Kleinen, die den Umgang mit dem Handball übten, Hindernisläufe vornahmen, sich beim Basketball versuchten oder auch erste Schritte des Taekwondo-Sportes kennenlernten. Dazu musste ein Fitnessparcours durchlaufen werden. Am Ende gab es für jeden Teilnehmer eine Urkunde. Das Gesundheitsamt stellte Obst und Getränke für die kleinen Sportler zusammen, die auch darüber aufgeklärt wurden, was kalorienreiche Süßigkeiten so alles anrichten können. Stephan Mayer vom Regiosportbund Mayer schickte voran: „Ziel unseres Projektes ist es, bereits Kindergartenkinder zum Bewegen zu motivieren, und auch die Integration soll gefördert werden.“

Das schauten sich neben Baesweilers Bürgermeister Dr. Willi Linkens auch Fatlaruh Afhkami und Aljona Altergott (beide kommunales Integrationszentrum der Städteregion) sowie Ricarda Albrecht (Bildungsbüro Städteregion) begeistert an. Bei so viel Spaß freute sich auch die Mitarbeiter der Stadt Baesweiler, die auch durch Schulamtsleiter Wolfgang Ohler und Kulturamtsmitarbeiterin Irmgard Waschbüsch vertreten war. Ohler und Waschbüsch hatten dafür gesorgt, dass das Stadion zur Verfügung gestellt, die sperrigen Geräte transportiert wurden und der Ablauf reibungslos über die Bühne ging.

(mali)