Baesweiler: karnevalistische Tänze

Karnevalistische Tänze : Stadtmeisterschaften in Baesweiler ausgetragen

Die elften Baesweiler Stadtmeisterschaften für karnevalistische Tänze gestalteten sich zum totalen Triumph für die heimische KG Narrenzunft. Die Tänzer der 46 Jahre alten KG räumten in fast allen Kategorien ab.

Ausgerichtet hatte das Turnier das Festkomitee Baesweiler 1976 e.V. Verquickt war dieses Turnier, das im Pädagogischen Zentrum des Gymnasiums stattfand, mit dem VKAG-Qualifikationsturnier zur Verbandsmeisterschaft, Ausrichter dieses Verbandsturniers wird auch wieder das Festkomitee unter Leitung des Vorsitzenden Erich Theil im März sein.

Mehr als 60 Starter traten zu den Offenen Stadtmeisterschaften an. Die meisten Startplätze wurden an Mariechen, Paare, Garden und Schautanzgruppen vergeben. In elf Disziplinen wirbelten Tänzerinnen und Tänzer in Uniformen und bunten Kostümen über die Bühne und begeisterten Publikum und Jury. Bereits um 8 Uhr kamen die ersten Tänzer in die Umkleiden - denn in jedem Auftritt steckt viel Arbeit. In der Aufwärmhalle und vor der Bühne wuchs die Aufregung. Erich Theil begrüßte alle die Gäste herzlich. Darunter auch den Schirmherrn des Turniers, Sebastian Feil, neuer Leiter der Sparkassenfiliale Reyplatz.

Dann hieß es „Bühne frei“ für die Kleinsten, die Tanzgarden in der Disziplin Jugend. Gefolgt von den Solo-Mariechen in der Kategorie Jugend. In dieser Kategorie konnten die Veranstalter bereits den ersten Stadtmeister küren. June Wagner von der KG Narrenzunft Baesweiler holte sich den Stadtmeistertitel. Nach der Mittagspause ging es mit den älteren Tänzern weiter – den Junioren. In dieser Kategorie holte sich Lea Fabienne Gregoire von der Narrenzunft den Stadtmeistertitel. Danach legten die Aktiven/Ü 15 ihre Tänze aufs Parkett.

In den Kategorien Ü15 Tanzpaare, Tanzgarden und Tanzmariechen räumte die Narrenzunft nochmal alle Stadtmeistertitel ab. Als Tanzpaar gewannen Alina van Hasselt & Lucas Zimmermann, und bei den Tanzmariechen heimste Alina van Hasselt einen weiteren Titel ab.

Einen schönen Erfolg errang auch Saskia Theil, Tanzmariechen des Festkomitees Baesweiler Karneval. Sie holte sich den 2. Platz und die Qualifikation zur Verbandsmeisterschaft.

(mali)