1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Baesweiler

Alsdorfer Bücherei bietet konstelose online Ausleihe an

Alsdorfer Stadtbücherei : Onleihe ist bis 28. April kostenlos

Die Bücherei ist per Verfügung wegen der Corona-Krise geschlossen. Bücher können selbstverständlich verlängert werden, neue Bücher können aber vor Ort nicht mehr ausgeliehen werden, um die Ansteckungsgefahr durch das Coronavirus einzudämmen.

Die Stadtbibliothek Alsdorf stellt deshalb ab jetzt Ihr Onleihe-Angebot Region Aachen kostenlos für alle Bürgerinnen und Bürger zu Ausprobieren zur Verfügung bis zum 28. April. Das Angebot der digitalen Ausleihe gab es auch schon vor dem Coronavirus.

Am 19. März 2014 ist die Stadtbücherei Alsdorf zusammen mit zehn weiteren Bibliotheken in der Städteregion Aachen und den Kreisen Düren und Heinsberg in die "Onleihe", der Ausleihe von elektronischen Medien gestartet - Online ausleihen.

Sie brauchen jetzt nicht auf Lese- und Hörstoff zu verzichten, sondern nutzen die Onleihe bequem von zu Hause aus. Um sich für die Onleihe anzumelden, erreichen Sie das Team der Stadtbücherei Alsdorf telefonisch Unter den üblichen Öffnungszeiten: Dienstag 10-12 Uhr + 15-18 Uhr; Mittwoch 13-18 Uhr; Donnerstag 13-19 Uhr; Freitag 10-12 Uhr + 15-18 Uhr und Samstag 10-13 Uhr:

Natürlich können Sie sich auch per e-mail unter stadtbuecher@alsdorf.de beim Team der Stadtbücherei melden. Um die Onleihe ausprobieren zu können, werden Ihr Name, Ihr Geburtsdatum, Ihre Adresse und eine gültige Telefonnummer oder e-mail-Adresse benötigt. Sie erhalten dann umgehend eine Mitgliedsnummer, mit der Sie die Onleihe der Region Aachen nutzen können. Am 28. April endet die Nutzung und Sie haben dann die Möglichkeit sich in der Stadtbücherei Alsdorf einen Benutzerausweis ausstellen zu lassen. Ansonsten werden Ihre Daten Ende April wieder gelöscht. Die Bibliotheken der Onleihe Region Aachen bieten eine große Auswahl an digitalen Medien, die Sie rund um die Uhr nutzen können. Das Angebot steht allen Kunden der beteiligten Bibliotheken (Aachen, Alsdorf, Baesweiler, Düren, Erkelenz, Eschweiler, Geilenkirchen, Herzogenrath, Hückelhoven, Jülich, Monschau, Simmerath und Stolberg) kostenlos zur Verfügung.

Lesen, lernen, Unterhaltung – tausende digitale Medien Ihrer Bibliothek von zu Hause und unterwegs jederzeit erreichbar! Dazu gehören eBooks, digitale Zeitungen und Zeitschriften, Hörbücher und Onlinekurse.

Mit einer vorübergehenden Nutzernummer und dem zugehörigen Passwort erhält man Zugriff auf rund 12.000 deutschsprachige eBooks, darunter Romane für jeden literarischen Anspruch, Biografien, Essays, Krimis, Lyrik, Märchen sowie Sachbücher aus den Bereichen Kultur, Natur, Geschichte, Religion, Gesundheit, Beruf und vielen mehr. Die Suchfunktion ermöglicht es, gezielt im Bestand nach Titeln oder Autoren zu suchen. Kurze Zusammenfassungen oder Textproben helfen bei der Entscheidungsfindung. Sie haben natürlich auch die Möglichkeit den Bibliotheksbestand frei zu durchstöbern. Über verschiedene Filter kann das Angebot eingegrenzt werden. Viele Filter entsprechen den Kategorien, die man aus der realen Bibliothek kennt – zum Beispiel nach Genre wie Krimis oder Romane.
Wer lieber hört als liest, dem bietet die Onleihe Region Aachen ein reichhaltiges Sortiment an unterschiedlichsten eAudios. Man findet dort zahlreiche Kochkurse, Reiseberichte und Ratgeber. Reichhaltig ist auch der Bestand an belletristischen Hörbüchern und Hörspielen. In der Onleihe Region Aachen können ebenfalls sechs überregionale Tageszeitungen und Wochenmagazine ausgeliehen werden. Die Onleihe können Sie ganz einfach auf den meisten Endgeräten nutzen: auf Smartphones und Tabletts mit der kostenlosen Onleihe-App; auf dem eReader mit der eReader-Onleihe; auf dem PC mit dem Browser – online und offline. Entdecken Sie die digitale Seite Ihrer Bibliothek!

Und so einfach geht es … die Onleihe funktioniert im Grunde wie Ihre örtliche Bibliothek: eBooks und andere elektronische Medien werden „ausgeliehen”, also für einen bestimmten Zeitraum zur Verfügung gestellt. Manchmal ist der gewünschte Titel schon ausgeliehen und nicht mehr verfügbar. Dann können Sie ihn einfach vormerken und damit reservieren. Sie erhalten von der Onleihe eine Benachrichtigung, sobald das Medium für Sie bereit steht.

Während der Leihfrist können Sie das Medium nutzen, so oft Sie möchten und auch auf mehreren Geräten parallel. An die rechtzeitige Rückgabe brauchen Sie nicht zu denken: Ist die Leihdauer verstrichen, wird der Titel unbrauchbar. Gerade für ältere Menschen bietet die Onleihe zahlreiche Vorteile. Man kann den E-Reader auf den Tisch stellen und die Schrift auf die passende Größe einstellen. Hinzu kommt, dass auch wenig mobile Personen auf das Medienangebot zugreifen könnten.

Die Onleihe stellt sicher, dass Sie sich jederzeit und wo immer Sie sich gerade befinden mit Medien versorgen können – nur ein Internetanschluss muss vorhanden sein.

(apa)