1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Baesweiler

Stadtwahlkonferenz: 100 Prozent der Stimmen für Schallenberg

Stadtwahlkonferenz : 100 Prozent der Stimmen für Schallenberg

Der SPD-Fraktionsvorsitzende in Baesweiler, Markus Schallenberg, wird mit einem einstimmigen Ergebnis für das Bürgermeisteramt aufgestellt. In seiner Rede betont er die „Dauerbrennerthemen“ der Sozialdemokraten.

Auf der Stadtwahlkonferenz des Ortsvereins Baesweiler haben die Mitglieder ihre Stimmen für den Bürgermeisterkandidaten und die Kandidatinnen und Kandidaten für den Stadtrat sowie den Städteregionstag abgegeben.

Der Fraktionsvorsitzende Markus Schallenberg wurde mit einem Ergebnis von 100 Prozent der abgegebenen Stimmen als Kandidat für das Bürgermeisteramt aufgestellt. Der Wunschkandidat des Vorstands hatte zuvor in einer kämpferischen Rede im Saal des Restaurants Mediteran seine Ziele für Baesweiler vorgestellt: Öffentlicher Nahverkehr und Schulpolitik, Fremdvergaben und Ordnungsdienst waren Thema, „Dauerbrenner“ der SPD-Politik in Baesweiler.

Programm und Kandidat kamen offensichtlich an – sämtliche Anwesenden sprachen sich für Markus Schallenberg aus. Am Ende einer langen Versammlung konnten unsere Abgeordneten Claudia Moll, MdB, und Eva-Maria Voigt-Küppers, MdL, zusammen mit den Jusos der Städteregion und dem Vorstand einem glücklichen Kandidaten gratulieren.

Zuvor hatte der Ortsverein in ähnlicher Geschlossenheit die Bewerber für Stadtrat und Städteregionstag gewählt. Die Direktkandidaten für die Wahlkreise in Baesweiler: 0101 Anna Gebhardt, 0201 Michal Kick, 0301 Reyhan Ciftci, 0401 und 0402 Markus Schallenberg, 0501 Carina Meyer, 0601 Lippi Meissner, 0701 Detlef Lindlau, 0801 Andreas Gebhardt, 0901 Patrick le Mestrez, 1001 Alfred Mandelartz (Koppelkandidat: Martin Wirtz), 1101 Dieter Fritsch, 1201 Peter Meißner, 1301, 1302 und 1303 Sebastian Mandelartz, 1401 Kajo Strank, 1501 Sadettin Özdemir, 1601 Tobias Römgens, 1701 Tim Seifert, 1801 Jannis Westhoff, 1901 Youssuf Aggouram (Koppelkandidat: Phillip Meyer).

Für den Städteregionstag wurden als Direktkandidaten Andreas Gebhardt (Baesweiler Süd) und Tobias Römgens (Baesweiler Nord) aufgestellt und zudem auch der SPD-Kreiswahlkonferenz als Kandidaten für die Reserveliste vorgeschlagen.