Alsdorf: Autofahrerin übersieht Motorrad: Ein Schwerverletzter

Alsdorf: Autofahrerin übersieht Motorrad: Ein Schwerverletzter

Schwer verletzt wurde am Freitagmorgen ein Motorradfahrer auf dem Alsdorfer Kurt-Koblitz-Ring auf Höhe des Grenzwegs. Eine Autofahrerin hatte den 46-Jährigen beim Abbiegen übersehen.

Die 27-jährige Frau bog auf dem Kurt-Koblitz-Ring von Würselen aus in Richtung Luisenstraße nach links in den Grenzweg ab. Der ihr entgegenkommende Motorradfahrer konnte dem Wagen nicht mehr ausweichen und fuhr in die Beifahrerseite.

Der Motorradfahrer erlitt durch den Zusammenstoß schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die 27-Jährige blieb unverletzt. Ihre vierjährige Tochter, die auf der Rücksitzbank in einem Kindersitz saß, wurde vorsorglich im Krankenhaus untersucht. Auch sie war aber offenbar nicht verletzt.

Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Der entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

(red/pol)