Herzogenrath: Autofahrer verliert Kontrolle: Vierjähriger hat großes Glück

Herzogenrath: Autofahrer verliert Kontrolle: Vierjähriger hat großes Glück

Beim Linksabbiegen von der Roermonder Straße in die Bahnstraße hat am Samstagmittag ein Autofahrer aus noch ungeklärten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Er geriet auf den Gehweg, wo eine Mutter mit ihrem vierjährigen Sohn ging. Während die Mutter noch zur Seite springen konnte, wurde der Junge vom Pkw erfasst.

Der Fahrer kam dann wieder auf die Fahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Auto leicht zusammen. Glücklicherweise erlitt der Vierjährige nur leichte Verletzungen. Der entstandene Schaden an den beiden Fahrzeugen betrug insgesamt etwa 1200 Euro.

Mehr von Aachener Nachrichten