Herzogenrath: Auto in Brand gesteckt

Herzogenrath: Auto in Brand gesteckt

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Freitag in Herzogenrath ein Auto in Brand gesteckt. Die Polizei hat Brandbeschleuniger gefunden und geht deswegen von Brandstiftung aus.

In der Nacht zum Freitag gegen 1.44 Uhr meldete eine Zeugin ein brennendes, geparktes Auto in der Hillenberger Straße. Die Feuerwehr musste ausrücken. An dem Fahrzeug wurde ein Brandbeschleuniger gefunden, so dass von einer vorsätzlichen Brandstiftung ausgegangen wird.

Die Zeugin beobachtete eine verdächtige männliche Person, die in ein Fahrzeug stieg, das mit einer weiteren Person besetzt war. Der Wagen fuhr in Richtung Waldstraße davon. Der entstandene Schaden wird auf etwa 2000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise auf den oder die Täter unter der Rufnummer 02407/ 9577- 33501 oder 0241/ 9577- 34210 (außerhalb der Bürozeiten) entgegen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten