Herzogenrath: Ausgebrannter Kleinbus: Schon wieder Brandstiftung?

Herzogenrath: Ausgebrannter Kleinbus: Schon wieder Brandstiftung?

Ein abgestellter Kleinbus brannte am Montagabend vollständig aus. Es handelte sich um ein Fahrzeug, das im täglichen Verkehr behinderte Menschen transportiert. Verletzt wurde niemand.

Eine Zeugin hatte das brennende Fahrzeug gegen 22.45 Uhr Im Strasser Feld entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Als diese eintraf, brannte der Bus bereits in voller Ausdehnung. An dem Fahrzeug entstand ein Totalschaden, verletzt wurde niemand.

Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen möglicher Brandstiftung. In der Region hatte es in der vergangenen Zeit mehrere Fälle von Brandstiftung gegeben.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten