1. Lokales
  2. Nordkreis

Ausbildung bei der Feuerwehr Nordkreis

Feuerwehr im Nordkreis : Den richtigen Einsatz von Rettungsgeräten geübt

An vier Wochenenden absolvierten 31 ehrenamtliche Feuerwehrleute aus der Ausbildungsgemeinschaft der Nordkreisfeuerwehren Alsdorf, Herzogenrath und Würselen erfolgreich das Modul „Technische Hilfeleistung“ der Grundausbildung in Würselen.

Die Teilnehmer erwarben auf diesem Wege ihr Grundwissen in Mechanik. Dazu wurde auch Equipment aus dem Physikraum des städtischen Gymnasiums genutzt. Außerdem wurde das Bewegen von Lasten und der richtige Einsatz von hydraulischen Rettungsgerät, wie Schere, Spreizer und Rettungszylinder erlernt.

Dazu standen einige schrottreife Fahrzeuge zur Verfügung. Weiterhin wurde die Funktionsweise von Lufthebern und Beleuchtungsgeräten erklärt und geübt. Weiterhin mussten die Wehrleute ihr Können beim Öffnen von verschlossen Türen und Fenstern unter Beweis stellen, eingebrochene Personen aus einem simulierten zugefrorenen See retten, Einsatzstellen ausleuchten und gegen den fließenden Verkehr sichern.

Zunächst mussten die Teilnehmer in einer schriftlichen Prüfung ihr Fachwissen nachweisen. Danach folgte unter den Augen der Prüfungskommission mit Christian Becker (Alsdorf) und Patrick Ameri (Würselen) sowie Kreisbrandmeister Thomas Sprank, der praktische Teil: Dabei galt es eine in einem Unfallfahrzeug eingeklemmte Person mittels hydraulischer Rettungsgeräte zu befreien und ein Fahrzeug mittels Greifzug zu bewegen.

Zum Ausbilderteam um Lehrgangsleiter Andreas Scholand gehörten Michael Pütz, Robin Steudel, Frank Lüder, Manfred Meyer, Daniel Güßgen, David Meeßen, Robert Joppe, Harald Nellen, Patrick Nellen, Sebastian Röhrhoff und David Roth. Manuel Vasen, Angelina Löven, Sonja Jongen und Gertrud Vonz sorgten für die Verpflegung der Teilnehmer.

Die erfolgreichen Lehrgangsteilnehmer waren: Sebastian Breuer, Jens Groitl, Yannik Hagen, Alexandra Hodenius, Christopher Jäschke, Oliver Kepych, Christopher Sadlo, Alexander Urban und Michael Weidenfeld (alle Alsdorf) sowie Jan Niklas Bender, Marc Bourceau, Kyra Joana Degroot, Erik Gawlik, Kai Hövelmann, Jerome Kämpf, Jan Meyer, Manuel Palm, Tom Pelstring, Daniel Schulze und Tobias Storb (alle Herzogenrath) sowie Marc Ewald, Sven Gneuß, Sarah Kerschgens, Marlon Michels, Philip Offermanns, Noah Peters, Laura Schillings, Christian Schmitz, Kevin Schöngen, Jonas Schwan und Jonas Tings (alle Würselen).