1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Alsdorf

Flucht vor Kontrolle: Verfolgungsfahrt durch Alsdorf endet mit Unfall

Flucht vor Kontrolle : Verfolgungsfahrt durch Alsdorf endet mit Unfall

Ein Autofahrer hat versucht, sich einer Polizeikontrolle in Alsdorf zu entziehen. Bei der Verfolgungsfahrt kam es zum Unfall. Der Grund für die Flucht war schnell klar.

Laut Polizeibericht war der Mann gegen 15.40 Uhr am Montag mit seinem Wagen auf der Herzogenrather Straße in Alsdorf unterwegs. Als Polizisten auf ihn aufmerksam wurden, versuchte er mehrere Male, sich einer Kontrolle zu entziehen. Und das aus gutem Grund: „Der Wagen war mit gestohlenem Kennzeichen unterwegs“, erklärt die Polizei.

Auf dem Parkplatz eines Sportplatzes in der Nähe der Konrad-Adenauer-Allee wollte der Mann das Auto wenden und stieß mit dem Streifenwagen zusammen. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein geringer Sachschaden.

Der Fahrer konnte von der Polizei gestellt werden. Auf der Polizeiwache wurde dem 33-Jährigen aus Alsdorf eine Blutprobe entnommen, weil der Verdacht des Konsums von Betäubungsmitteln bestand. Das Fahrzeug und das Kennzeichen wurden sichergestellt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen eingeleitet. Dabei geht es unter anderem um Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Fahren ohne Versicherungsschutz mit einem nicht zugelassenen Auto.

(red/pol)