1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Alsdorf

Nach Geschäftseinbrüchen: Tatverdächtige mit Schusswaffe und Winkelschleifer festgenommen

Nach Geschäftseinbrüchen : Tatverdächtige mit Schusswaffe und Winkelschleifer festgenommen

Gleich mehrere Einbrüche haben am Montagmorgen in Alsdorf stattgefunden. Beim dritten und letzten Einbruch der Serie konnten zwei Männer auf frischer Tat ertappt werden.

 Zwei Männer sind am Montagmorgen in einen Haushaltsdiscounter an der Bahnhofstraße eingebrochen. Gestohlen wurde nach ersten Erkenntnissen nichts.

Als zwei Angestellte gegen acht Uhr den Laden aufschlossen, hörten sie Geräusche aus den hinteren Räumen. Daraufhin riefen sie die Polizei. Beim Eintreffen der Beamten flüchteten die beiden Männer.

Wenige hundert Meter entfernt, konnten die Einbrecher am Denkmalplatz gefasst werden. Einer der Tatverdächtigen hatte in einem Rucksack eine Schusswaffe, Betäubungsmittel und Werkzeug dabei. Darunter befand sich auch der Winkelschleifer, mit dem die Männer vorher versucht hatten, den Tresor in dem Haushaltsdiscounter zu öffnen, was aber misslang. Auf der Polizeiwache wurde beiden eine Blutprobe entnommen.

In derselben Straße hatte es kurz zuvor noch zwei weitere Geschäfts- und Büroeinbrüche gegeben. Die Kriminalpolizei ermittelt nun, ob es einen Zusammenhang gibt.

(red/pol)