1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Alsdorf

Rodung im Alsdorfer Tierpark: zeitnah sollen neue Bäume gesetzt werden

Große Rodungsaktion in Alsdorf : Wiederaufforstung im Tierpark soll zeitnah folgen

Eine große Zahl an Fichten im Rotwildgehege des Alsdorfer Tierparks musste gefällt werden, weil sie abgestorben und umsturzgefährdet waren. Mit der Wiederaufforstung des Bereichs soll aber zeitnah begonnen werden.

Dei aelPiezlntätshvsr  mi hotleewRegigd eds oerdAfrls ripsaTker knöten nam ktullea als gt“u„lfi e.nhebebicrs tdmnesiZu im Vghieclre rzu itoutiSan rvo iBngen erd nnnwegoeitd tebgnse,daurRion asl dtro ncho eänhluzig eitchFn ns.ntaed eIhnn awr mi faeLu der nneaevggren earJh nov älcnSghiedn dun icsh nerdäveenndr enntregedgusutnbingiW rdetra tzesgteuz ,nredwo adss ieelv tnbgoareebs ndu äuretftmdzehusrg .nwaer Im erevNbom ngenanegevr hrsaJe war alrk ewdrgn:eo suA ünGdnre rde hghenrrsekicerVsu nmseüs ide cnhtieF ni meein Radsiu von 25 tMeenr mu ide Wege älflegt d.erwen

mA 1.6 erzDmeeb raw itm nde läaintelreFb nbgnonee ed,rnow ürf ied es onv der dstenieänarloetg etrenUn Nutöbrruhzahceteds uzovr ieen tntihuetrlscahezhcerc aseeiegumhgnnhugnmA gegbeen ta.the Zmu„ zchuSt erd rotd kveorennmmdo eieTr tsi iene taiehzne gtfueoarrWuifneds mit uenboertrs Baurnmtea ,“pgentla tteil ide adttS tmi.

ienE Nceharfga mi sähcietnstd Amt frü annlguP dun Uelmtw ,gaber sdsa es cshi aebid mu Widafkrneel dun äcusiErepho ehcrLnä lenah,td dei mit üsrnBmageute etgszte eerwdn onlles. esiDe Anert hmäehervcs erd rfnk,eokreBä erd end itnhFec mi kiTerarp zbeeuli gktrcüe r.wa denrWäh edr inebrAte mi ehGege sti edr Trpaikre für rehBuces tnf.eögef