1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Alsdorf

Rasierklingen und Chemikalien: Polizei warnt vor Fleischködern

Rasierklingen und Chemikalien : Polizei warnt vor Fleischködern

Nachdem im Alsdorfer Stadtteil Mariadorf zwei Hunde und zwei Katzen Fleischköder gefressen haben und anschließend behandelt werden mussten, bittet die Polizei um Hinweise.

In den vergangenen Tagen hätten im Bereich „Zum Maria-Hauptschacht“ in Mariadorf zwei Katzen und zwei Hunde Fleischköder gefressen, berichtet die Polizei. Demnach mussten die Vierbeiner anschließend tierärztlich behandelt werden.

„Die Untersuchungen ergaben, dass in mehreren Ködern Rasierklingen steckten und einer mit einer Chemikalie versetzt war“, heißt es in der Mitteilung.

Jetzt warnt die Polizei Tierbesitzer und rät, vor allem im Bereich „Zum Maria-Hauptschacht“ die Tiere nur angeleint auszuführen.

Die Kriminalpolizei ermittelt derzeit wegen Tierquälerei und bittet um Hinweise unter 02404/9577-33401 oder 0241/9577-34210 (außerhalb der Bürostunden).

(red/pol)