Kripo ermittelt nach Wurf von Pflasterstein auf SPD-Büro Alsdorf

Scheibe eingeworfen : Kripo ermittelt wegen Sachbeschädigung am SPD-Büro

Der Staatsschutz der Aachener Kripo ermittelt, nachdem Unbekannte am Wochenende am Gebäude des SPD-Unterbezirks der Städteregion Aachen eine Scheibe eingeschlagen haben.

Am Montagmorgen wurde der Schaden entdeckt. Nach derzeitigen Erkenntnissen war niemand ins Gebäude am Willy-Brandt-Ring gelangt.

Offenbar hatten die Täter einen Pflasterstein in das Fenster geworfen, erklärte Polizeisprecher Paul Kemen am Dienstag. Der Stein wurde gefunden und sichergestellt. Die Tatzeit liegt zwischen Freitagnachmittag bis Montagmorgen, kurz nach 9 Uhr.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten