1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Alsdorf

Karneval: Jahreshauptversammlung des Festkomitees in Alsdorf

Jahreshauptversammlung : Alsdorfer Karneval für die Zukunft gut aufgestellt

Bei der Jahreshauptversammlung des Festkomitees Alsdorfer Karneval von 1911 im St. Castor-Haus, die gut besucht war, wurde ein neuer Vorstand gewählt.

Die Versammlung wählte den bisherigen Schatzmeister Harald Gilleßen als Nachfolger von Toni Klein, der nicht mehr antrat. Mit dem Karneval wurde Harald Gilleßen spätestens infiziert, als er mit seiner Ehefrau Marion das Alsdorfer Prinzenpaar in der Session 2007/2008 stellte. Ihm zur Seite steht der geschäftsführende Vorstand mit Frank Dohmen als Vizepräsident, Birgit Dammers als Geschäftsführerin und Olaf Wabbals als Schatzmeister.

Nach seiner Wahl zum Präsidenten dankte Harald Gilleßen seinem Vorgänger Toni Klein und den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern für ihre geleistete Arbeit. Durchweg Positives konnten die Mitglieder zuvor dem Geschäftsbericht entnehmen. Die Veranstaltungen des Festkomitees waren allesamt sehr gut besucht und mit dem Prinzenpaar Stefan II. und Prinzessin Ute Breuer landete das Festkomitee wieder einen Volltreffer.

Hervorzuheben ist hier eine ausverkaufte Prinzenproklamation mit ganz besonderen Momenten. Auch die Abteilung Kinderkarneval des Festkomitees war mit dem Verlauf der Session 2018/19 zufrieden. In ihrem Bericht blickte Alexandra Thevis ebenfalls auf eine rolle Session zurück. Besonders der Kinderzug in Busch sei wieder ein voller Erfolg gewesen. Fazit der Versammlung: Der Alsdorfer Karneval ist für die Zukunft bestens gerüstet.

Hier noch die Namen der Mitglieder des erweiterten Vorstandes: Beisitzer: Stefan Breuer und Hans Peters; Zugleiter: Stefan Heffels; Stellvertreter: Marcel Rahyr; Vertreter des Festausschusses: Karl.-Heinz Heinen und Heinz-Wilhelm Plum; Pressewart: Stephan Mingers; Webmaster: Helmut Zantis; Literat: Karl-Heinz Mattheis; Abteilung Kinderkarneval: Alexandra Thevis; Kassenrevisoren: Ingo Schwiegmann und Hans Josef Mertens.

(rp)