Auftritt im Energeticon: Jogginganzug bleibt im Kleiderschrank

Auftritt im Energeticon : Jogginganzug bleibt im Kleiderschrank

„Abgeschminkt – und trotzdem lustig!“ Ilka Bessin ist wieder da. Drei Jahre, nachdem sie sich endgültig von ihrer Rolle als Cindy aus Marzahn verabschiedet hat, präsentiert sie nun ihr erstes Soloprogramm als Ilka Bessin über Ilka Bessin: unverkleidet, unverblümt und unverfälscht, eben 100 Prozent Ilka.

Am Donnerstag, 30. Januar 2020, 20 Uhr, ist sie im Fördermaschinenhaus im Energeticon Alsdorf, Konrad-Adenauer-Allee 7, zu sehen.

„Kommt vorbei! Lacht euch kaputt! Erzählt es weiter! Ick freu mich auf euch!“ – so vielversprechend lädt Ilka Bessin die Comedyfreunde ein. Denn Deutschlands sexiest woman alive hat den pinken Jogginganzug und ihren blonden Plastikfiffi zwar an den Nagel gehängt – aber ihren genialen Humor natürlich behalten. In ihrem Soloprogramm „Abgeschminkt“ kramt die Spritzgebäck liebende Spaßrakete aus Berlin mal wieder jede Menge kleine und große lustige Geschichten mitten aus dem Leben heraus. In voller humoriger Breite plaudert das Victoria’s-Secret-Model der Herzen aus dem Kulturbeutel und verrät, was es sich mittlerweile so alles abgeschminkt hat.

Champion im Pfahlsitzen

Dem Publikum offenbart sie, dass sie so gerne Nordhalbkugel-Champion im Pfahlsitzen geworden wäre und alles dafür geben hätte, einen Spagat im Türrahmen hinzukriegen. Aber von diesen Träumen hat sich die begeisterte Schokoladenbrunnenbenutzerin jetzt verabschiedet. Denn so langsam macht sich ihr Alter negativ bemerkbar.

„Es heißt doch: Gott liebt uns Menschen. Wenn das stimmt, warum hat er dann verdammt noch mal das Älterwerden erfunden?“, fragt sie ärgerlich und beschwert sich: „Mein Körper sieht mittlerweile aus wie‘n Berg Wellfleisch!“

Aber nicht nur das Alter gehört zu Ilkas Problemzone, auch nervige Arztbesuche, ein übermotivierter Personaltrainer mit Hüftschaden oder die neidischen Blicke von Hotelbesuchern, die es scheinbar nicht ertragen, wenn sich La Bessin im sexy Zweiteiler und mit einem Eimer Caipirinha bewaffnet auf die Sonnenliege an den Swimming Pool schmeißt.

Tickets sind im Medienhaus Aachen, Dresdener Straße 3, und beim Kundenservice des Medienhauses, im Elisenbrunnen, Friedrich-Wilhelm-Platz 2, Aachen, erhältlich.

Mehr von Aachener Nachrichten