Themen
Erde droht abzusacken

Großer Teil des Alsdorfer Burgparks gesperrt

Weitere Einstürze nicht ausgeschlossen: Aus Gründen der Verkehrssicherungspflicht hat die Stadt am Freitag große Teile des Burgparks für Besucher gesperrt. Wie lange die Sperrung dauern wird, ist aktuell nicht abzusehen. FOTO: ZVA / Thomas Vogel

Alsdorf Nachgiebige Erde im Burgpark, die Zweite: Weil eine Gefahr durch Absacken der Erde – unter anderem im Bereich des Spielplatzes – nicht ausgeschlossen werden kann, ist ein großer Teil der Grünanlage um die Alsdorfer Burg für die Öffentlichkeit abgesperrt worden.

Wie lange die Sperrung aufrechterhalten bleiben muss, stehe zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht fest, teilte die Stadtverwaltung mit.

Bereits Mitte November vergangenen Jahres war Erde im Burgpark auf einer Fläche von rund einem Quadratmeter abgesackt. Als Ursache wurde damals vermutet, dass das Erdreich über einem der Eingänge zu einem alten Luftschutzstollen nachgegeben hatte. Weil die Aktenlage über Verlauf und Ausmaße des Stollens sehr dünn ist, sollte ein Unternehmen mit Erkundungsbohrungen beauftragt werden, um den Verlauf der Anlage sicher festzustellen. Bei einem Ortstermin mit einem Bodengutachter und Mitarbeitern der Stadt am Donnerstag waren Dellen im Boden aufgefallen und der Gutachter habe empfohlen, den Bereich für Besucher zu sperren. Am Freitag ließ die Stadtverwaltung die betroffenen Areale als Vorsichtsmaßnahme im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht mit Bauzäunen absperren.

Die Maßnahme sei unter anderem erfolgt, weil aufgrund der aktuellen Wetterverhältnisse mit zeitweise starkem Regen weitere Einbrüche nicht ausgeschlossen werden könnten. Die Burg wird nach wie vor von der Castorstraße aus erreichbar bleiben. ⇥

Dieser Artikel zählt zu den kostenpflichtigen Inhalten unseres Onlineportals
Einfach Wunsch-Angebot wählen und Zugriff zu jedem Artikel auf unserem Onlineportal und in der News-App erhalten.
Sie sind bereits registriert?
Jetzt anmelden und sofort lesen
Abonnent, aber noch nicht fürs Onlineportal registriert?
für Abonnenten der gedruckten Ausgabe oder des ePapers

Alle Vorteile auf einen Blick

Monatlich kündbar
Unbegrenzter Zugang zu allen Inhalten auf den AZ/AN Onlineportalen
News-App (iOS und Android)
Zusätzliche multimediale Inhalte und interaktive Spiele