Alsdorf: Adventskalender des Lions Clubs

Adventskalender : Aktion des Lions Clubs

Bereits zum siebten Mal gibt der Lions Club einen Adventskalender heraus. Die Vorlage für die Vorderseite dieses besonderen Kalender zur Vorweihnachtszeit hat Grundschülerin Hibba Azzaoui gemalt.

Es zeigt mit der Seilscheibe der Grube Maria eine farbenfroh gestaltete Erinnerung an die Bergbauzeit.

Erneut waren im Vorfeld Kinder aus Alsdorfer Grundschulen aufgefordert, zum Thema "Weihnachten bei uns in Alsdorf" Vorlagen für das Kalenderbild zu liefern. Das Gewinnermotiv stammte diesmal von einem Kind aus der Grundschule Blumenrath, die sich besonders rege beteiligt hatte. Aus allen Klassen wurden Entwürfe eingereicht. Dieser Fleiß wurde vom Hilfswerk mit einer Belohnung von 200 Euro bedacht.

3000 Exemplare gibt es von dem Adventskalender. Jeder Kalender trägt eine eigene Gewinnnummer, die an einer großen Lotterie teilnimmt. Preise im Gesamtwert von gut 13000 Euro sind im Topf. 80 Sponsoren, darunter vor allem Alsdorfer Händler und Firmen, unterstützen insgesamt die diesjährige Kalenderaktion, bei der als Hauptpreis erneut ein "Ford Ka" winkt, der dem Gewinner ein Jahr lang inklusive Versicherung gratis zur Verfügung gestellt wird. Insgesamt sind es 193 Preise, die verlost werden.

Vorgestellt wurde der Kalender jüngst vom Alsdorfer Lions Club um Präsident Ralf Schmaldienst im Autohaus Gohr. Vom Erlös des Verkaufs werden erneut ausschließlich sozialen Projekte profitieren, hieß es. Hier stünden vor allem Kinder und Jugendliche im Fokus.

Erhältlich ist der Adventskalender des Lions Club zum Preis von je sechs Euro in zahlreichen Alsdorfer Geschäften, in Kindergärten und Banken sowie bei den Mitgliedern des Lions Clubs. Zudem wird der Kalender am Stand des Lions Clubs auf dem Alsdorfer Weihnachtsmarkt rund um die historische Wasserburg angeboten.

Die täglich ausgelosten Gewinnnummern werden in den Ausgaben der Aachener Tageszeitzungen veröffentlicht. Bis zum Donnerstag, 31. Januar 2019, können die Preise können gegen Vorlage des Originalkalenders in der Barbara-Apotheke, Luisenstraße 3, abgeholt werden.

(dag)
Mehr von Aachener Nachrichten