Alsdorf: Herbstferienspiele in St. Castor

Ferienspiele in St. Castor : Windlichter, Vogelscheuchen und Fensterbilder

Unter dem Motto „Der Herbst“ standen die Ferienspiele der „Kleinen Offenen Tür“ St. Castor. Leiter Daniel Dammers und seine acht Teamer hatten sich für 50 Kinder im Alter von sechs bis 13 Jahren viel einfallen lassen.

Mit Kochlöffel, Bast, Jute und Knöpfen bastelten Charlotte (6), Leonie (11), Luke (11), Mia (10), Medina (8) und alle, die sonst noch Lust hatten, bunte Vogelscheuchen. Auch konnten die Mädchen und Jungen Seife machen. Und es wurden Drachen als Fensterdekoration gefertigt. Dazu Murmelbilder und Windlichter aus Gips.

Auch Ausflüge ins Energeticon sowie zur Bowlingbahn gehörten zum Angebot. Zudem konnten nach Herzenslust Fußball, Tischtennis und Gesellschaftsspiele gespielt werden. Auch der Leseclub wurde gerne genutzt – zum lesen oder vorgelesen bekommen.

(dag)
Mehr von Aachener Nachrichten