1. Lokales
  2. Nordkreis

Alsdorf: Alte Weide am Weiher musste gefällt werden

Baumaßnahme am Weiher : Die alte Weide am Weiher musste weichen

Ein grünes Kreuz am Stamm einer Weide könnte jenen aufgefallen sein, die jüngst entlang des Alsdorfer Weihers flanierten. Dort steht die Weide nicht allein, um das Ufer mit ihrem Wurzelwerk zu festigen. Auch, weil der Baum schön anzusehen ist und zur Atmosphäre an einem Weiher wie dem, der gleich neben dem Tierpark seinen Platz hat, beizutragen weiß ...

inlAgslerd tsdna sei edi tänelgs i,tZe nedn adss rih mit lekälzwgrFue zu ebeiL trgüeck id,rw wra seshnlocebse eS.ach

eaurfblÜ wdri raesnit

Und os tsi se tnjsgü h.eesecngh reD uBma tis nnu e.wg lgdrlseAin ntihc asu rnmeei Sapß na erd F,deure es bgti eenni gniittererf u:Gndr Geuna na rde elSlte, an rde eid Wdeie etz,rlweu ntdbefei sihc edr fÜrbleau des orfsrldAe sieeWhr ni edn itweneEnrhe fau edr annreed ßeSsn.raettei An seired elStle bare ist sNruceehbnasg ovn nNe,tö ilew sad elikne Bkuewar – eeatrgbs bsetefegitr alrÜbefu – achn eahhJznertn eds instseeD ied bsntee Taeg hsegnee t.ha Anersd uecdg:rstüka Er sti erdmoa dnu mssu tnreeuer edw.nre Und bei ediesn rebAit äwnre ehgilrnuiewc – rde riucälnhem ähNe edreianznu slhecdeutg – ied lunerzW edr eWide tecnntiseahng nodr.we uAhc sad äteGs tehät im eWg hneg,aneg und uz lmlae lubÜrsfse raw dre Buma autl nuskAftu des nsästeihcdt ieEertbibegsn scTihhceen iDeetsn thcni mrhe se.nudg

nuN tah neei tergfuateba imrFa eid dieeW .nfnettre eiD tneeUr Ntruhrecaseböutdzh raw von edr taaettvSdugwlnr weegn eds ohsnrbeaV dnesrmäoußgng ni etKnsinn geetzts rnew.od saD msesü h,chegesne lwie dre Bmau im ß-Aneu ndu thicn mi ieenIrnehcbn rde dattS d.atsn aWnn tmi ned binteeAr urz iunagSern dse lneneki Bsrkauwe gneennob r,wdi its hocn n.eoff

iBtleb ied guet Nhcachrti üfr ,leal edi röfte afu rde uRtoe izwcsnhe hieeWr udn rirTkeap ernewutgs sdin: uhcA wnen edr aKlna rteun der rßeSat ltreüa,nfthgn ussm ide dßT-reSephaeoi-poSrt ctinh sfeuaiersng ndu timda huac ctnih prsteerg dnewr.e