1. Lokales
  2. Nordkreis

Herzogenrath: „Alex im Westerland“ begeistert auf Burg Rode

Kostenpflichtiger Inhalt: Herzogenrath : „Alex im Westerland“ begeistert auf Burg Rode

„Himmelblau“ war nicht nur eins der Lieder, die am Samstagabend bestens zur hochsommerlichen Stimmung beim Herzogenrather Burgsommer passten. Genau wie im Text des im Original von den „Ärzten“ stammenden Stücks, lag vor der Coverband „Alex im Westerland“ ein prall mit Musik von den musikalischen Medizinern und den „Toten Hosen“ gefüllter Abend.

Und ide 018 cueshreB neatmhc hauc tichütg im,t lsa shic eid reiV afu rde hünBe udchr ein cihnt unr itm sHit uas dne Feredn dirsee icernnvueggälhn nedhecust nBdsa lep.etnsi uAhc iecevlihlt renwige fot pteesglei eurmmnN denfan ni zheortagHner ine gsbeettesire dnu akrbndeas ubl,mPuki dass isch in red chöensn eFtlputfrsirämaeho mi haetnctS der rBgu uhac chnit ovn ine arap nwmrae renpfneRogte sönert lßei.

biDea enernadsvt es ied veir Jngu,s die sich acuh eenrg aml emd iteimgnivmesr oruCsh nhiga,bne edn ziWt nud mCehar der tre„“Äz mit der rfKat und ilfeudrepSe edr ntoT„e snoH“e zu miene ntndctzeeau,hrg negcusnudnhegre nud in eemjd llFa ntsniedgeereb neAbd zu ehismnc.

Sei zteesnt nthci ufa eigengiellwi i,orvvnoereCsne edi rditeez nov lalen etpneIerntr und imets ni einer amuk uz enbüedrehönr iaBMtLa“kl-et-acdäti„n sbi urz Utklekinihennct hlhtercnevieiit edrew.n ntsstetdSea netsadn erdfbfelnüv alutoigreenrgie ngosS afu edm moa,grrPm dei rhucd eeni pektfere hcLwsihto dnu iktkusA na ttäsinInte nenwgn.ae

oS rdeuw dei Rseei hdurc 03 Jaehr hseetdcu hchticseuMsgeik vülghegncri dun urcdh end nrtFoi“„tgika-sM uahc uz eerni ntneewusivbeggsenin eehsiGh.tcc