Adventskalender der Herzogenrather Bürgerstiftung 2019

Helfen und gewinnen : Krippen-Motiv ziert den neuen Adventskalender

Die Bürgerstiftung Herzogenrath präsentierte in den Räumen des Eurode Bahnhof, Forum für Kunst und Kultur, den Adventskalender 2019. Das Projekt wird unterstützt vom Stadtsportverbandes Herzogenrath.

Das diesjährige Titelfoto stellte Heinz-Peter Quadflieg zur Verfügung und zeigt die Krippe im AWO-Heim, dem Walter-Heckmann-Haus, in Herzogenrath-Merkstein.

Geschäftsführendes Vorstandsmitglied Dr. Heribert Mertens hieß die Vertreter des Stadtsportverbandes mit Manfred Borgs, Achim Beckers und Michael Häusler-Müller sowie zahlreiche Sponsoren willkommen.

Die gesamte Auflage des Kalenders beträgt 2500 Stück, sie werden bis Donnerstag, 28. November, zum Preis von fünf Euro je Kalender verkauft. Jeder Kalender hat eine eigene Nummer, die persönliche Gewinnnummer, die sich oben links auf der Vorderseite befindet.

Die Gewinnnummer werden ab dem 1. Dezember 2019 täglich in der Aachener Zeitung/Aachener Nachrichten, Lokalteil Nordkreis, und auf der Internetweite www.buergerstiftung-herzogenrath.de veröffentlicht. Jeder Kalender kann zweimal gewinnen.

Zur Ziehung des Hauptpreises – ein Reisegutschein über 1500 Euro - nehmen alle Kalender teil. Bei den ausgelosten Gewinnen handelt es sich ausschließlich um gesponserte Sachpreise und Gutscheine, die nicht in Geldwerten abgegolten werden können.

Die Gewinne können nur bei Reifen- und Autoservice Dickert, Nordsternpark 13, in Herzogenrath, 02406/6033, gegen Vorlage des Kalenders während der normalen Geschäftszeiten abgeholt werden. Gewinne, die nicht bis zum Freitag, 31. Januar 2020, abgeholt werden, verfallen zu Gunsten des Ausspielungszwecks. Die Verlosung erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges unter notarieller Aufsicht.

Der Reinerlös aus der Adventskalender-Aktion 2019 kommt dem Projekt „Jedes Kind soll schwimmen lernen“ der Bürgerstiftung Herzogenrath und des Stadtsportverbandes Herzogenrath zu Gute. Sponsoren stellten rund 120 Preise im Gesamtwert von über 7000 Euro zur Verfügung.

Zu gewinnen sind zum Beispiel Gutscheine für Restaurants, Konzerte, Wellnes, Bücher, Blumen, sowie verschiedene Sachpreise, wie zum Beispiel ein Fußball von Borussia Mönchengladbach mit Original-Unterschriften.

Dr. Heribert Mertens und die Vertreter des Stadtsportverbandes berichteten über das Projekt „Jedes Kind soll schwimmen lernen. Schwimmkurse werden in den Offenen Ganztagsschulen und während der Schulferien organisiert, die Grundschulen werden beim Schwimmunterricht unterstützt, außerdem wurden Schwimmfreizeiten in den Schullandheimen veranstaltet.

Verkaufsstellen des Adventskalenders 2019 sind in Merkstein: „Bei uns” Fam. Nandzik, Kirchrather Straße 150, VR-Bank, Kirchrather Straße 146a, Sparkasse Aachen, Kirchrather Straße 61a, Sparkasse Aachen, August-Schmidt-Platz 12, Kleintierpraxis Dr. Mertens, Geilenkirchener Straße 77-79, Stadtsportverband Herzogenrath e.V., Comeniusstraße 7. Herzogenrath- Mitte: Rathaus Infothek, Rathausplatz 1, Buchhandlung Katterbach, Ferdinand-Schmetz-Platz 1-3, VR-Bank, Bicherouxstraße 12-16, Sparkasse Aachen, Ferdinand-Schmetz-Platz 9,Spielzeugplanet, Afdener Straße 14, Spitzweg-Apotheke, Kleikstraße 31. Kohlscheid: St. Josef Apotheke Straß, Josefstraße 21, Buchhandlung Katterbach, Südstraße 67, Sparkasse Aachen, Südstraße 1-3, VR-Bank, Markt 6-8.

(fs)
Mehr von Aachener Nachrichten