Baesweiler: Achtjähriger Radfahrer prallt ungebremst gegen Auto

Baesweiler: Achtjähriger Radfahrer prallt ungebremst gegen Auto

Am Sonntagnachmittag ist ein achtjähriger Radfahrer bei einem Unfall verletzt worden. Der Junge hatte an einer Kreuzung nicht aufgepasst und war gegen das Auto eines 74-Jährigen geprallt, der auf der Vorfahrtsstraße unterwegs war.

Um 14.30 Uhr fuhr der Achtjährige auf der untergeordneten Kurt-Schumacher-Straße und prallte dann ungebremst gegen das Auto, das auf der bevorrechtigten Albert-Schweitzer-Straße fuhr.

Der Junge erlitt Verletzungen, über deren Art und Schwere derzeit keine Einzelheiten vorliegen. Er wurde nach notärztlicher Versorgung in ein Krankenhaus gebracht, wo er vorsorglich stationär zur Beobachtung verblieb. Lebensgefahr bestünde aber nicht.

Der Gesamtsachschaden beträgt rund 1400 Euro.