Baesweiler: Abschlussfeier: Abiturienten bedanken sich bei ihrem Schulleiter

Baesweiler: Abschlussfeier: Abiturienten bedanken sich bei ihrem Schulleiter

Nicht nur für den Leiter des Schulorchesters, Günter Mänz, war der Abschied der Abiturientia 2014 der letzte Auftritt am Gymnasium der Stadt Baesweiler. Auch für 106 nun ehemalige Schüler endete die Zeit an der Schule in der Otto-Hahn-Straße. Grund genug also für eine mehr als gelungene Abschlussfeier in der Sporthalle.

Zuvor waren die Absolventen und ihre Gäste noch zu einem ökumenischen Gottesdienst in der katholischen Pfarrkirche St. Petrus in Baesweiler zusammengekommen.

Schulleiter Wilhelm Merschen nahm sich aber nicht nur Zeit für die vielen Ehrengäste, unter denen auch Bürgermeister Prof. Dr. Willi Linkens war. Er spielte auch im Schulorchester mit und verabschiedete mit seiner Rede die Abiturienten. Ein besonderer Dank ging dabei an die beiden Beratungslehrer, Dorothee Dahmen und Karl-Heinz Charl.

Das Motto der Abiturientia „Abi im Wunderland — wir verlassen den Merschenwald“ ehrte den Schulleiter natürlich besonders. „Mein Nachname ist auf Ewig mit Eurem Abi-Motto verbunden“, meinte er freudestrahlend. Aber noch mehr bezog er sich auf den Haupttitel, der natürlich deutlich auf „Alice im Wunderland“ gemünzt ist.

„Man stößt bei Alice auf Absurditäten, auf verrückte Typen und auf Wundersames“, fasste Merschen zusammen. Und zu diese Empfindungen würden auch in der Zukunft den Absolventen immer wieder begegnen, so Merschen weiter. „Habt Visionen, glaubt an Euch, seid kreativ, bewahrt Euch eure Phantasie“, schloss der Schulleiter, „dann kann Vieles, was zunächst unmöglich erscheint, doch möglich werden.“

Hier folgen alle Abiturienten im Überblick: Abdallah Atouani, Svenja Bongers, Aron Brecker, Jonas Breuer, Christoph Casper, Kerim Cetinkilic, Hakan Cetinkilic, Jens Christ, Sophie Cranen, Jenny Dai, Alpaslan Dalkiran, Miriana D’Augello, Julia Decker, Canguel Dermirtas, Timo Derichs, Ina Dobbelstein, Can Dogan, Lena Dohlen, Daniel Eckers, Jennifer Enusiahu, Lars Esser, Til Feulner, Anne Fischer, Chiara Frantzen, Pia Franzen, Melina Friedrich, Manuela Gessner, Lea Giundullis, Christoph Goeres, Sara Gorski, Lukas Grauel, Larissa Hartmann, Friederike Johanna Heesen, Jennifer Hein, Hannah Heinen, Sophia Hermann, Christine Hermanns, Yannic Hoffmann, Julia Holzschuh, Anika Houben, Katja Hummes, Sarah Jansen, Burak Karapinar, Angelo Keuter, Jasmin Kleingans, Marie-Theres Kommer, Lisann Krichel, Paula Kruwinnus, Jonas Kube, Lea Kühnast, Friederike Lang, Jonas Lattwein, Marco Lausberg, Armin Leylamian, Jessica Lohe, Tim Lux, Meike Macherey, Julian Maus, Julia Meierl, Anissa Mendili, Marius Meyer, Manuel Meyer, Christian Mimberg, Laura Mines, Vivienne Nelles, Esther Neuß, Jacklyn Odenbreit, Simone Ohler, Daniela Ophoven, Huriye Ören, Melissa Özdemir, Kathrin Peters, Philipp Peters, Ester Pijowczyk, Tobias Printz, Michelle Puschner, Max Reuters, Philipp Roshanian, Max Sander, Paula Schaefer, Jennifer Schiele, Denise Schirra, Tobias Schlarbaum, Hannah Schlomach, Timo Schmadtke, Tom Schmidt, Thomas Schmidt, Lena Schmitz, Tim Schönebeck, Nathalie Schulte, Timo Schütt, Patricia Schwarzer, Larissa Sill, Jelena Slowig, Ann-Kathrin Stankewitz, Leon Szafraniec, Marie-Theres Theis, Jonatan Va Gaspar, Melina van de Winkel, Annette Walder, Daniel Weber, Bastian Willmes, Maha Wytibul und Moritz Ziegler.