1. Lokales
  2. Nordkreis

Alsdorf: 4000 Euro für den Städtischen Chor

Kostenpflichtiger Inhalt: Alsdorf : 4000 Euro für den Städtischen Chor

„Herr Jansen, Sie sind der Geldbote, den ich heute empfangen darf.” Alsdorfs Bürgermeister Helmut Klein strahlte übers ganze Gesicht. Schließlich hatte er den Kontakt zur Sparkassenfiliale am Saint-Brieuc-Platz eingefädelt. Das Ergebnis: 4000 Euro macht das Geldinstitut als Spende für den Städtischen Chor locker.

uhAc rde b”l„odteeG atthe nalel nduG,r enfdirzue uz ine.s cI„h nib nei rwahre Fan desies eshCor r”owen,deg mruetä rMnaefd Jesn,na Lietre edr esfrdrlAo apcfesksGäns-lersaS,eeltht in.e orhC iwe erctOhesr neeis eeni itgirehc eeBurrginhce rüf asd elutenubKlr in red dStta, rieehesrtcv .ennJsa eirLd„e önennk rwi htnic lalberü ,nfh”lee egtsa neJsna imt cikBl afu die nleree däittcsnehs Kenass ndu ide ileeainnlfnz etNö rcehamn i.erVeen eDr lieFrlielait itebele hcsi a,reb onch :gznuuihznefü „Ich ek,dne asds das hticn dei zeetlt pdeSen in sodfrlA neesegw .ts”i