Würselen: 250 Schüler von „Guido Kreiten“ treten auf

Würselen: 250 Schüler von „Guido Kreiten“ treten auf

Das war eine Reise um die Welt: In 3,5 Stunden hatten 250 Schüler der „Tanzschule Guido Kreiten“ Tänze gezeigt, hatten Lampenfieber überwunden, genaue Tanzfolgen auf die Bühne gebracht, hatten aufgeführt, was sie in einem Jahr gelernt haben.

Die Stimmung in der Aula des städtischen Gymnasiums war genau so, wie es der Lehrer wollte: toll. Die Zuschauer, egal welche Hautfarbe sie hatten, egal, wie alt sie waren, egal welcher Nation sie angehörten, konnten gar nicht genug bekommen von den Tänzern auf der Bühne während der „X-Mas-Show“.

Das Publikum spendete Applaus und verzieh den Veranstaltern, dass spät am Tag kein Kaffee mehr da war. Es hatte sich nämlich herumgesprochen, dass viele tolle Tänzer auf der Bühne ihr Einstudiertes zeigen wollte. Deshalb waren viel mehr Zuschauer da, als geplant. Aber das tat der abwechslungsreichen Reise um die Welt keinen Abbruch.

(ny)
Mehr von Aachener Nachrichten