Alsdorf: 247 Kindern Strahlen ins Gesicht gezaubert

Alsdorf: 247 Kindern Strahlen ins Gesicht gezaubert

Auch in diesem Jahr hat die Spar- und Darlehnskasse Hoengen 247 Kindern in Kinderheimen eine große Freude zum Weihnachtsfest gemacht.

In der Vorweihnachtszeit schickte erneut die SpaDaKa Hoengen an das Hermann-Josef Kinderheim in Merkstein und an das St. Josef Kinderheim in Kinzweiler Wunschzettel, die von den Kindern ausgefüllt wieder an die SpaDaKa Hoengen zurückgeschickt werden und von der Kasse in ihrer Hauptstelle in Hoengen und in den Nebenstellen in Mariadorf und Warden an einem Tannenbaum befestigt werden.

Die Kunden pflücken sich einen Wunschzettel vom Tannebaum, erfüllen den Wunsch und geben dann das festlich gepackte Päcken an die Spar- und Darlehenskasse zurück. Es handelte sich in diesem Jahr bereits um die vierte Weihnachtbaum-Wunschaktion der SpaDaKa Hoengen.

Das Resultat überzeugt: Im Rahmen einer kleinen Feierstunde konnten Rosi Sommer vom Hermann-Josef Kinderheim in Merkstein und Wolfgang Gerhards vom St. Josef Kinderheim in Kinzweiler in der Hauptstelle in Hoengen insgesamt 247 Päckchen für die erwartungsfrohen Kinder durch den Marketingleiter Michael Kochs in Anwesenheit der Vorstände Helmut und Björn Römkens übergeben werden.

Michael Kochs bedankte sich bei dieser Gelegenheit bei allen Schenkern, Kunden oder Nichtkunden, die hiermit weit über 200 Kinder am Heiligen Abend eine kleine Freude bereiten würden, wobei er auch den Verbundpartner, die Bausparkasse Schwäbisch Hall AG, mit einbezog. Bei der Geschenkübergabe hatte man somit allen Grund, hierauf gemeinsam anzustoßen.

(rp)
Mehr von Aachener Nachrichten