1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Zu schnell, zu jung und high

Jülich : Zu schnell, zu jung und high

Ein 17-Jähriger aus Jülich saß am Mittwoch ohne die genehmigte Begleitung am Steuer eines Wagens, stieß mit einem anderen Auto zusammen und stand obendrein noch unter Drogeneinfluss.

Gnege .3201 Urh wured die oizleiP zmu nlfUla na der lr-üoBekcleEmr/ck FerE-itde-eSirbrhcßrat reuenf.g Nhac enAgnab edr iioezlP aehtt der r-71hägieJ eid atr-ibrrehcEee-ßFStrdi tim üötheerbhr kcidhGwniitgees frnahebe udn den uas red rmolüecrßktrBsale dnnheean negaW ieenr 46 hJrea naetl eriTnzit ebrnhees.ü eiB dre ioisKolnl eudrw ide e6-i4ghärJ ctleih vrezltt.e eiS oletwl shci bäensttdisgls ni cliährtez dugeanhnlB eeben.gb nDe aPboiileteemzn eglte dre Vcusrhreera ieen bfcguinigPshneeür muz „eelBgitnete a”rnFhe r.vo Die aadrfu tnggeneraeeni ebzciirgttnhehsEngeuer nwaer erab ithnc imt mi gn.eWa lieW erd leueJdchgin frneer eumä,teirn eeinn otnJi actuhger uz ,hbane rwa fau erd Wchea neie oBrpeulbt äfl.lgi