1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Zahl der Jülicher Grundschüler sinkt erheblich

Jülich : Zahl der Jülicher Grundschüler sinkt erheblich

Der demografische Wandel ist schon längst nicht mehr nur eine Vorhersage, sondern lässt sich nachweisen. So wird an den Jülicher Grundschulen nach den Sommerferien ein äußerst geburtenschwacher Jahrgang eingeschult.

ieD haZl red dKrein ist innenb stihrrsaeJf mu büre 20 otPrenz zgeür:nkcegguan 4201 agb se chno 320 ,zö-Dtei nnu ndis se nur ncho 255 (5).-6 tDima tsikn hcau ied hlZa rde lassKne na nde üfnf rdshuecGunln onv im ntzelet haJr 14 fua nun 12.

Im leiDat irteenlev hics ide dennglmAeun ahnc nramotofIin dre atdSnalvwugtter im suusshlachSsuc eiw :lgotf GSG drNo 59 e/n3Kdri slKneas j(raorVh 7104,/) SGG odNr lWerdlof 3/42 V(rrahjo 5)24,/ naPuemdoelnhrsce 2/64 hojar(Vr 03,/)6 GGS estW 4(6/2 arrohjV( 3/0,)6 Kishcaeltoh udrsGlceunh 36/1 (Vrrjoah 3/).92

Eni nmedsulpAle bag se iintmh nru an erd cntiKhlhseoa lsnGhuedcur fau dme eGlände dse rsutZnme erLnnchii ß.etaSr

isDee h„eetc“n alnZeh nkeced hsic in etaw mti den Pengsnoor sde Secgpnkcauluihsltnwnels E,)(PS ewi abtmeLr zmtSich UC)(D hherricrecte ht:a eed„iLr mttism dre SE,P irw enhba es mti rmmei nriwgee recülhSn in hcJilü zu t.“un dlBa wrede es unr cohn ehzn sgEnnnilesagska egb.en