Jülich: Wieder brennt ein Auto in Jülich

Jülich: Wieder brennt ein Auto in Jülich

Am frühen Sonntagmorgen ist erneut ein brennendes, geparktes Auto in der süd-westlichen Innenstadt gemeldet worden.

Gegen 4.15 Uhr brannte an dem Kleinwagen der Hinterreifen. Glücklicherweise konnte das Feuer vor Eintreffen der Feuerwehr eingedämmt werden. An dem älteren Pkw entstand leichter Sachschaden. Hinweise vor Ort deuten auf eine vorsätzliche Brandstiftung hin.

Bereits in der Nacht von Samstag auf Sonntag war in Jülich ein Auto in Brand geraten. Bislang liegen keine konkreten Hinweise zu Tatverdächtigen vor.

Die Polizei bittet um Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen in der Nacht über den Notruf 110.