Rurdorfer Sommercup: Wegberg feiert den 8. Sieg in Folge

Rurdorfer Sommercup : Wegberg feiert den 8. Sieg in Folge

Alles so wie immer: Im Finale des Rurdorfer Sommercups hat am Sonntag Mittelrheinligist FC Wegberg-Beeck seine Rolle als Seriensieger bestätigt und sich gegen den ewigen Finalgegner Borussia Freialdenhoven mit 3:0 durchgesetzt

Genau 823 Zuschauer verfolgten die packende Partie im Rurtalstadion. Die konnten sich in der 39. Minute über die Wegberger Führung durch Sebastian Wilms freuen. In der zweiten Halbzeit schlug Shpend Hasani (48., 77.) dann gleich zweimal zu und sicherte Wegberg den 8. Sieg in Folge. Dabei hatten die Wegberger im Halbfinale im Gegensatz zu den Freialdenhovenern noch Anlaufschwierigkeiten und konnten sich nur ganz knapp gegen den Heinsberger Außenseiter Union Schafhausen durchsetzen.

Anders die Freialdenhovener in ihrer Partie am Freitagabend. Die Spieler von Trainer Winnie Hannes setzten sich deutlich mit 5:0 (4:0) gegen die zweite Mannschaft des 1. FC Düren durch. Der musste sich permanent gegen die heftigen Angriffe der Borussia wehren, kam in Durchgang eins nicht einmal vor das Tor von Tobias Werres. Pech hatten die Dürener allerdings bei einem Abseitstor und bei einem vergebenen Foulelfmeter.

(red)