1. Lokales
  2. Jülich

Vortrag in Jülich: Kathedrale als Friedenssymbol

Kostenpflichtiger Inhalt: Mitwochsclub des Jülicher Geschichtsvereins : Kathedrale von Reims als Friedenssymbol

Im Rahmen des „Mittwochsclubs“ von Jülicher Geschichtsverein 1923 e.V. und Museum Zitadelle Jülich findet in der Schlosskapelle der Zitadelle Jülich ein weiterer Vortrag statt. Dr. Iris Nestler referiert anlässlich der 100. Wiederkehr des Endes des Ersten Weltkriegs am Mittwoch, 31. Oktober 2018, um 19.30 Uhr über das Thema: „Die Kathedrale von Reims – ihr Schicksal 1914 – ihr Wiederaufbau und ihre Kapellenfenster als eine Geste der Freundschaft zwischen Frankreich und Deutschland.“

eDi bnBormearigdu erd eadaKhterl onv siRem am 91. emrteSpbe 9114 uhcdr die shdtcuee ieAtlleirr tafr akinchFrer ins r.Mka nI irrhe unkitnFo sal Köluenrkshdtaergan der öznsnsacrhief öKnegi lteselt sieerd rseenboed Sburlkaaa dcojhe itnhc urn nei shopisceilt Zlei dr.a mI tsEern rtklgeWei pesltie neenb red erskineghecir nHnuagdl eengg dei szhfasriöcen aotiNn acuh ied urögnrseZt rniee vom eAdl rrcbhshenete fenrceGuslshaslntodg inee Rloe.l

Mti rerhi mThlneiae mbei thgtgsörstsnioednseVune ma .8 luJi 9621 naennbge hsCrale ed Glaleu nud dKnaro ueerAdan, iene Ftscrndhfaue reibde oeintnNa zbaauunf,eu die zmu Vgreaytlére-És onv 6391 theü.rf urZ 5feeJrrh-ia0 rsdiee hdcFrstfauen nud zur rrJ8e0-ae0hfi erd tldarheKae dweur erd scuthdee ülrenKst miI Kelebno rgtfbtu,aea csseh sKlerenlefatnep rüf ned salmda rezstnterö iTel red daeltKreha uz re,ftwnene 0215 idre rwtieee als ien eGenhcsk dncuDtlsseah an aFrrihneck.

erD rVogart eigzt chtseice,hG ckhAterritu dnu aGalerlsime asl ieen eklleutrlu Bkücer siencwhz zwie Nioantne tmi nhrei – ndarnenäh – erbnelaPepalslelii ni edr irenfkucLeiahebr Terri Jucse(aq Le evila,e)Clrh im Esernse Dom A(fredl )e,iaressnM in t.S hnSpaet inMaz c(Mar hCll)gaa ndu mi grbutSßraer esüMtnr imt med ptEnuaerfoser von axM rgdnn.Ia