Titz: Vom Motorrad gestürzt und schwer verletzt

Titz : Vom Motorrad gestürzt und schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Titz ist am Dienstagnachmittag ein Motorradfahrer aus Bedburg schwer verletzt worden. Der Mann musste aufgrund eines anfahrenden Autos am Straßenrand abrupt bremsen und stürzte dabei.

Der 60-jährige Motorradfahrer war gegen 14.30 Uhr auf der Linnicher Straße in Richtung Landstraße unterwegs, als ein am rechten Fahrbahnrand parkendes Auto zur selben Zeit anfahren wollte. Der 33-jährige Autofahrer bemerkte den Motorradfahrer zwar rechtzeitig und bremste. In der Annahme, dass der Pkw weiter auf die Fahrbahn fährt, bremste der Motorradfahrer jedoch stark ab und stürzte. Dabei rutschte er mit seinem Motorrad einige Meter über den Asphalt und kam anschließend, ohne das Auto zu touchieren, zum Liegen.

Der schwer verletzte Motorradfahrer wurde noch an der Unfallstelle notärztlich versorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Am Krad entstand ein Schaden in Höhe von 3000 Euro. Der Pkw-Fahrer erlitt einen Schock.

(pol/red)