Jülich: VHS-Vortrag in Jülich: Der Abgasskandal und seine Folgen

Jülich : VHS-Vortrag in Jülich: Der Abgasskandal und seine Folgen

Das Problem Abgasskandal und damit Fahrverbote für viele Autofahrer weitet sich immer mehr aus. Viele Städte sind zeitnah gezwungen, die Vorgaben des Bundesverwaltungsgerichtes umzusetzen und Fahrverbotszonen in Innenstädten für bestimmte Pkw anzuordnen.

Gerade Halter, die vom sogenannten Abgasskandal betroffen sind, werden die ersten sein, die zu Fuß gehen dürfen. Welche Rechte haben Halter und Fahrer eines betroffenen Autos?

Am Dienstag, 2. Oktober, erörtert Rechtsanwalt Thomas Klein diese Fragen in einem Vortrag bei der Volkshochschule Jülicher Land (Kursnummer C02-400). Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr.

Voranmeldung ist notwendig. Informationen und Anmeldung unter Tel. 63219, - 220, -231 oder www.vhs-juelicher-land.de.