1. Lokales
  2. Jülich

Selgersdorf/Aachen: Versuchtes Tötungsdelikt: Ehemann soll Feuer in Jülicher Wohnhaus gelegt haben

Selgersdorf/Aachen : Versuchtes Tötungsdelikt: Ehemann soll Feuer in Jülicher Wohnhaus gelegt haben

Das Feuer, welches in der Nacht auf Mittwoch in einem Haus auf der Altenburger Straße in Jülich Selgersdorf ausgebrochen ist, soll laut der Staatsanwaltschaft Aachen schwere Brandstiftung gewesen sein. Der Ehemann ist dringend verdächtig. Die Frau und ihre Tochter konnten sich zum Tatzeitpunkt rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Dre dHun der urEehfa thtea os alut lAram sc,ghngeeal adss eis hwca wre.du tMi hrneemre nineaaedrn tegonketne Sac,hsl tnnnoke csih dei aruF und hrie ceoThrt hrcud nie ersetFn sde asHesu sneailbe. huAc red dunH teoknn gzethireict tteeertg ndwe.er

Dre nhmenEa tis sde cheertvsnu eoMrsd in Taeiteihnt tim ehecrrws fnrasgitudtnB gdinendr tcghrdieäv und tszit ties onsgtenaDr in g.hsfthaeuutcsnUrn rE hta cshi ihrsbe noch incth uz dne Tanvürowrfte tgßeueä.r