1. Lokales
  2. Jülich

Vermeintlicher Schildbürgerstreich: Fahrradgarage mit eigener Laterne

Kostenpflichtiger Inhalt: Vermeintlicher Schildbürgerstreich : Eine eigene Garage für etwa 15 Fahrräder

Im ersten Moment wirkt es wie ein Schildbürgerstreich: Wenige Zentimeter vor einer von vier Garagen an der Ecke Martinus-/Frauenrather Straße prangt mitten vor dem Rolltore eine Straßenlaterne. Für ein Automobil ist diese Garage nicht zu gebrauchen.

aDs hta der kntrsoKnoiut in dne lnsioeaz endMei osnch leiv otptS hntrebec,aig erd nieds icnth crhte grnieef ,agm nnde edi guöLns sti onv der hdnAvreneelo Wgoa geuan os lwlotg.e sE wra inee äelrekaukpts kAi,tno als im Nbmeoevr edi eaggterrngiaF pre raKn sicnnbweethe nud na erd sMatßnaiersrut fsua etFnunmda tegtsze edru.nw mU etsKno zu reans,p beilb dei rneaLet na Ort nud let,lSe dnne ernde geeszVnurt tsi terch ise.tgplskoi

nA red egfinclrha rageGa bentdife ihsc eni geniees ho,cslsS uaf asd edi lüsecrlüHastuhss rde noBewehr dre enibde rmeesarlfheuiMäinh erd Wgoa an rde arrnteeuFarh treSaß esa,psn dei in trdo gedibenre ihre äehFardrr nsealltbe öenk.nn Plzta sit odtr rfü twae 51 ,elpmaexrE edi urozv im rlleKe legatsetbl ae,nwr ewi naroliF Setrkc nov red gaWo lrtuetr.eä So sti niee bqeeemu suLgnö rfü ella Btteinigeel teeantsndn nud aScihld itbbel ad, wo es .sti