Jülich: Vandalen beschädigen Gebäude des Kulturbahnhofs

Jülich: Vandalen beschädigen Gebäude des Kulturbahnhofs

. In der Nacht zum Sonntag beschädigten noch unbekannte Täter mutwillig eine größere Anzahl von Glasscheiben und andere Gegenstände am Gebäude des Kulturbahnhofes.

Der verursachte Sachschaden zum Nachteil der Stadt Jülich wird mit mindestens 5000 Euro beziffert.

Am Sonntagvormittag wurde die Polizei zum ehemaligen Bahnhofsgebäude in die Bahnhofstraße gerufen. Am Tatort stellten die Beamten fest, dass insgesamt 16 Fensterscheiben, drei Fensterrahmen, sechs Lampen und das Glas eines Schaukastens am Gebäude, das vom „Off Beat” genutzt wird, nach 2.30 Uhr beschädigt worden waren. Die Verursacher müssen zur Tatausführung über einen zwei Meter hohen Zaun gestiegen sein.

Die Polizei bittet zur Bearbeitung des eingeleiteten Strafverfahrens dringend um sachdienliche Hinweise über verdächtige Beobachtungen an die Einsatzleitstelle unter der Tel. 02421/949-2425.

Mehr von Aachener Nachrichten