1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Unfall auf der A44: Fahrerin bleibt fast unverletzt

Kostenpflichtiger Inhalt: Jülich : Unfall auf der A44: Fahrerin bleibt fast unverletzt

Glück im Unglück hatte Donnerstagmorgen eine Verkehrsteilnehmerin aus Jülich, die kurz nach 7 Uhr auf der Autobahn 44 in Richtung Aachen fuhr.

ceZhinws dne sssnhlnlsculAeet üsthicW-elJ dnu nAleehndov seusmt ide i2hg5ä-rej eüiiJnhclr rbneasbem und getier druahdc mit ierhm uaFrzheg ahcn esthcr ovn rde Fnbaarhh a.b abeDi rrevlo ies die ooeKllnrt beür den anegW dun lgühursbec .ishc

Der Wenga bbeil in einre nöscBhgu fau mde caDh neg.lei rGeecliiwkesülch aednrsbtü dei unejg Fuar end lflUan auehnz tel.utnverz rZu horciverlsngo gncthnreuUsu udewr esi sin eKanunrskah rthbe.agc

eDi erewFeurh lJühic etchsier dei lltlaselneUf ba ndu ieigtenr edi ahnhaF.br reD eVkherr wduer für edi etZi erd aisueebttRgrnnet psirneigu iteteg.ierewlet