1. Lokales
  2. Jülich

Juelich: TTC-Präsident Küven: „Das brauche ich nicht noch mal“

Kostenpflichtiger Inhalt: Juelich : TTC-Präsident Küven: „Das brauche ich nicht noch mal“

Er hat gelitten, denn er musste zuschauen und konnte nichts selbst beeinflussen. Beim 6:3-Sieg seiner Tischtennis-Profis durchlebte Mike Küven, der Präsident des TTC Indeland Jülich, ein Wechselbad der Gefühle. Von der größten Anspannung bis zur totalen Erleichterung war alles dabei. Am Ende hält Jülich nach einer höchst schwierigen Saison nicht nur die Klasse in Liga zwei.

lWie ileve semTa eeztinrcv,h nakn red TCT ogsar in gaLi nEsi ekzenkcr.hurü

c„Shno sal die täsGe mzu pseenEiinl in dei lelHa amnek, ethat hic ien uungtes f,lGhüe“ dgestan v.Keün nenD dei pSeriel omv TCT einhnuercFksa rineset itm eiemn Sge-26i: asu bükeScnarra achn Jh.lüci Dre roedsnVietz athte rov dre Bgunegneg imt nde siPfro cpgsoehrne nud einhn dei eihcgtWikti und deBuentug esd elipSs ürf den epsohrttSi-csinTn in hiclJü riev.cehttldu Dei„ eün,Bfcurgth sads eis ecnhlinri die nisSoa reetbsi akhbatge eahntt, ätigebetts hcis ühbrtauep tc.“inh

e„Di erlSipe hebna llaes egbnege und icsh olvl gzsntie.e“te btseSl ide aiegedNlnre in den teensr Enelnzi rnewa rfü nde ntodesinzVre nb.irczlvlhaohea „hcI ttahe isändgt end ikBlc uaf edm cirTe,k teensmdnis uz 70 “otnPze.r ennD eid Peiatr in zniMa lfeubeteinss shre stakr das ksaSiclch erd Jih.rcüel

lAs asd nreute arruPkaez achn edr easPu gestie, mtkeei gfnufHon rüf nevKü af.u Als gllAoer eins etwzsie nelzEi nnw,aeg wchi ied nAspngaunn bime eVitorsnendz nreie orßegn cirelhntguEe.r ennD zu smedei kpinZtteu heatt zniaM bteiers eeornrv,l ned rnlJicüeh hetecir chnos nie nedshUtnec.nie dUn dsa ürktec imemr ermh in eihetR.icwe „sE rwa enei gtbnmmseomiunB ni erd “.llHae rüF edn TfhCT-eC tovi,psi sdas edi uecsarZuh tlatrausk zdau trn,bgueei dass eid epelirS rübe cish ushina uw.hcsne viNatge mekeevtrr ,er dass 201 rcsheBeu icsehr ctinh dei amlaimx gömilche ahlAnz rwa.

a„soSw ewi seseid Filean udn sdeei osianS — asd uerhacb chi thnic ncho la“,m eshntöt dre reste CrTelT tim klBci afu ied nlivee edanvrnenenrueb Mneom.et Jtzet„ bni ihc hor,f dssa rwi es ecfhtsgfa nheba nud in erd cäthsnen iSoans in red uesidaBgnl pnlesie enn.nök sE war inee reiceiswgh ns.oi“aS