1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Tödliches Beziehungsdrama: Ehemann schuldunfähig?

Jülich : Tödliches Beziehungsdrama: Ehemann schuldunfähig?

Eine 32-jährige Frau ist kurz vor Mitternacht zu Mittwoch im Jülicher Stadtteil Heckfeld von ihrem Ehemann getötet worden. Offenbar in Folge eines Beziehungsstreites stach der Mann mit einem Messer auf die Frau ein. Der 37-Jährige wurde unter dringendem Tatverdacht festgenommen und befindet sich in psychiatrischer Behandlung.

eWi Satslanatawt .rD stJo bSrezhgtcüe auf gaeArfn neresru uietZng rek,ärlet esi der aTt enie uerieAdnazsunngest edr eeuEleth aneagg.snogevur Der Mann habe eid lePziio in edr ctNha sletsb nvsgeäitdtr und ide Tta tumiegäern. rE sie chna geideinrtze niketssnneErn hccispsyh kakrn nud in eein sohgsnleseec eigAtubln ieseginween wdn.eor

eiD biPiloteeeanzm banhe ned nMan in nemie iarruätmSna eszatvnrch nud rvteetzl dnvfneegr.uo Er ahtet cnha erd Tta ceshu,rvt ihsc sda bLeen uz .nhenme Dre erg-hiä7J3 drweu ianrdhauf ni ine sanakrnuehK reteg.eleiinf eiD etrltEimr neegh oavdn sua, sdsa edr elhürciJ eid aTt mi Zuatnsd irevmneedtrr kdifgihulcSheät rode agr eihthliSuufkägdnc uurngfda eiren hpeiysnhscc ntögruS gnnabeeg hab,e so dei nttsatSaaafawc.slth Er ies oerhvr nitch rcltierhhctsaf ni ihnucgEresn tete.rnge eEin terhnGicuat ist mti erd uhrcgnusUtne .tfatbageru reD lVreztete udwre in nie hKkunraanes reeg.iftlieen rDot deurw ma cowMhtti nei uggiUn-rbrsnnte dun iekn fHblefehta etvr,nüdek so soJt e.tcrSüzbgeh eDr Mnna riwd olsa in atsshiceyhcrpi uhtbO eübenr.gbe nI der hnguWon esd enaesameiMsfhhirlu ni dre rhrstißsianaCte mi enüSd edr adttS bhnae hsic urz ezTttai hauc ziwe eKidrn eenufnbd, ied sad eeGhnsche reibetmlt ehnab .nsmüse

Enie mmoookrssiidnM tsi irehgetincte rnwdoe dnu lmettiter die Hrdrnetüengi eds asr.Dam