1. Lokales
  2. Jülich
  3. Titz

Vorerst keine Steuererhöhung: Titzer Rat meldet Beratungsbedarf an

Kostenpflichtiger Inhalt: Vorerst keine Steuererhöhung : Titzer Rat meldet Beratungsbedarf an

Die geplante Steuererhöhung in der Gemeinde Titz ist aufgeschoben. Auf der jüngsten Sitzung stimmte der Rat einstimmig dafür, die Abgaben für Immobilienbesitzer und Besitzer von landwirtschaftlichen Flächen nicht anzuheben und darüber später zu beraten.

lhtMicußam igtl brea rde hScpur hcsefgnuabe„o tis nhcti he“.ognefabu eSit heJran hehrtö ide demnieeG ide reeätzuesSt ni ßghicmgieenäl nelinek S.rcihettn rDe enlu,wrsushHfaatt nde Bmrgeeertisrü rngüeJ tnezFanr (D)CU üfr ads feleadnu Jrha oeleslrttv – afnduugr erd adaie-ProenonCm eiw ieb levnei dreaenn dnStteä ndu dmGenenie uhca tmi ilginguilwEn eds asdnLe verpäetts – ietbatlhnee die oeagbnhnene terneuS ochns.

rFü edn lla,F adss edi etaepngl Erghuhön aegeomnnnm ,wdir witse red Pnal rfü 2120 etrgärE ni heöH nvo pnapk ,032 oinlMlnie Eruo afu ndu gwefunAndnue nov ewsta ehmr sla 2,51 iMnloelin o.ruE asD eziDtfi vno ,512 iolniMnle uroE nnköte ied edneeGmi itrßsötnleeg sau shbenÜrsscüe sua edn ngvanegnree ehnaJr kcnde.e